Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Humorvoller Blick auf 2014

Kabarettistin Anny Hartmann in der Alten Polizei Humorvoller Blick auf 2014

Ein besonderer Jahresrückblick erwartet die Besucher der Alten Polizei am Sonnabend, 17. Januar. An diesem Abend wird sich die aus Franken stammende Kabarettistin Anny Hartmann (Bild) durch die Abgründe von Politik und Wirtschaft wagen.

Voriger Artikel
Schneeflocken in Noten
Nächster Artikel
Wissen und Können weitergeben

Anny Hartmann.

Quelle: pr.

Stadthagen. Beginn ist um 20 Uhr. Ob Sotschi, Regierungskrise oder Fußball-WM – Anny Hartmann bereitet die Ereignisse des vergangenen Jahres charmant und intelligent auf. In ihrem Programm „Schwamm drüber“ legt sie den Finger mitten hinein in die Wunde, dahin, wo es am meisten wehtut. Je länger man ihr zuhört, desto mehr fragt man sich: Das alles haben wir 2014 hinter uns gebracht? So viele dumme Ideen von Politikern haben wir uns gefallen lassen?

Wo anderen die Worte fehlen, hat sie Anny Hartmann. Während ihres Studiums der Volkswirtschaftslehre lernte sie das Handwerkszeug, um manche Scharade der Finanzwirtschaft zu durchblicken. Dennoch widmete sie sich erst der Comedy, bevor die Fränkin in das politische Kabarett wechselte. Ihr Talent hat Hartmann erst vor Kurzem den renommierten Mindener Stichling eingebracht, den bedeutendsten Kleinkunstpreis der Region.

Karten für den Abend gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten, beim i-Punkt, in der Buchhandlung Schmidt sowie in der Alten Polizei. Organisiert wird der Auftritt von der GEW und der IG Metall. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben