Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Medien
Sommerhit
Luis Fonsi und Daddy Yankee.

„Despacito“ bricht alle Rekorde: Noch nie zuvor wurde ein Song so oft gestreamt. Damit stürzen Luis Fonsi und Reggaeton-Sänger Daddy Yankee Justin Bieber vom Thron. In Malaysia wird jedoch ein Radioverbot des Chart-Hits gefordert.

mehr
Kieler Nachrichten
Unbekannte Täter spähten den Computer eines Polizeireportes der Kieler Nachrichten aus.

Der Vorgang ist ungeheuerlich: Das Auto des Chefredakteurs der Kieler Nachrichten war verwanzt. Zudem hackten Unbekannte den Computer eines Polizeireporters der Zeitung. Der Verdacht steht im Raum, die Landespolizei hätte die Journalisten bespitzelt. Am Dienstag leitete die Staatsanwaltschaft Lübeck Ermittlungen gegen Unbekannt ein.

mehr
Streamingwelt
Netflix-Chef Reed Hasting.

Netflix trotzt der Konkurrenz von Amazon und Co: Die Quartalszahlen des Streaming-Anbieters übertrumpfen selbst die eigenen Erwartungen. Teure Investitionen in Serien wie „Stranger Things“ lohnen sich Netflix-Chef Reed Hastings zufolge.

mehr
Facebook-Aufruf
Ist nicht nur im Supermarkt praktisch: ein Einkaufskorb der Kette REWE.

Mancher Kunde kauft im Supermarkt nicht nur Wurst oder Milch ein, sondern lässt auch gleich den Einkaufskorb an der Kasse mitgehen. Für den Leiter der Rewe-Filiale in Fürstenfeldbruck ein Unding. In einem Facebook-Post foppt er Diebe mit einer kuriosen Rückruf-Aktion.

mehr
Serienepos
Der König der Weißen Wanderer spielt in der neuen Staffel eine entscheidende Rolle.

Episch! „Game of Thrones“ neigt sich dem Ende zu. Die Serie hat einen neuen Typus des Erzählens begründet und steht für eine neue Lust am Fabulieren.

mehr
ARD und ZDF
Der AfD-Parteivorsitzende Jörg Meuthen sieht seine Partei von ARD und ZDF benachteiligt.

Die Führung der AfD fühlt sich bei vielen politischen Talkshows von ARD und ZDF übergangen. Nach einer eigenen Auswertung seien nur 2,5 Prozent der Gäste AfD-Mitglieder. Deshalb erwägt die Partei, gegen die Sender zu klagen. Die Verantwortlichen dort wollen aber von einer AfD-Quote nichts wissen.

mehr
Reaktionen auf Bosbach-Abgang
Wird heftig für ihren Talkshow-Auftritt kritisiert: Jutta Ditfurth

Der Abgang von CDU-Politiker Wolfgang Bosbach bei der TV-Sendung „Maischberger“ sorgt für heftige Reaktionen in den sozialen Netzwerken. Viel Kritik richtet sich an die Aktivistin Jutta Ditfurth, aber auch Bosbach und Talkmasterin Sandra Maischberger kommen schlecht weg. Ditfurth wiederum wirft Maischberger Befangenheit vor.

mehr
CDU-Politiker verlässt ARD-Sendung
Sandra Maischberger (li.) konnte Wolfgang Bosbach nicht umstimmen: Der CDU-Politiker hat während der laufenden Sendung de ARD-Talkshow verlassen. Grund war eine Provokation durch Jutta Ditfurth.

Das Thema „G-20“ eskaliert auch in der Talkshow-Aufarbeitung: Beim ARD-Talk „Maischberger“ hat CDU-Politiker Wolfgang Bosbach wutentbrannt das Studio verlassen – während der laufenden Sendung. Moderatorin Sandra Maischberger spricht danach von einer „Niederlage“.

mehr