Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Medien
Politische Talkshow
Eric Schweitzer (v.l.), Ulrike Herrmann, Christian Lindner (FDP), Moderatorin Anne Will, Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) in der Talk-Sendung „Anne Will“.

„Wie bekommen die Bürger ihr Geld zurück?“, wollte Moderatorin Anne Will am Sonntagabend von ihren Gästen wissen. Christian Lindner präsentierte seine FDP wieder einmal als Steuersenkungspartei. SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel setzte stattdessen auf Entlastungen etwa bei Kita-Beiträgen.

mehr
Inhaftierter Journalist
Ilkay Yücel (v.l.), Moderatorin Bärbel Schäfer, Autor Oliver Polak, Schauspielerin Paula Hans und TV-Moderator Jan Böhmermann erinnern an das Schicksal von Deniz Yücel.

Seit drei Monaten warten Familie und Freunde auf die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel. Eine Solidaritäts-Lesungen in Frankfurt soll die Erinnerung an sein Schicksal wach halten. „Neo Magazin Royale“-Moderator Jan Böhmermann sorgte für den wohl bewegendsten Moment.

mehr
Show
Lass es Liebe sein: Lena Gercke (rechts) umarmt Lena Meyer-Landrut, die bei „Schlag den Star“ den Sieg davontrug.

Lena Meyer-Landrut ist um einen Sieg reicher. Die Sängerin triumphierte in der Nacht zu Sonntag in der Pro7-Show „Schlag den Star“ über das Model Lena Gercke. Die Show war purer Stress für die Zuschauer, dauerte sechs Stunden (Pinkelpause inklusive).

mehr
TV-Satire „Eichwald, MdB“
Gummibaum auf dem Flur: Hajo Eichwald (Bernhard Schütz) hält nichts von modernem Kram wie Joggen, Smoothie, Twitter. Er trinkt und isst lieber und spinnt seine Intrigen.

Die Serie „Eichwald, MdB“ wurde von Kritikern stürmisch gefeiert – endlich gute deutsche Politsatire. Bedingt durch den späten Sendeplatz bei ZDFneo waren die Quoten schlecht. Trotzdem wird es 2018 eine zweite Staffel um den intriganten Bundestagsabgeordneten geben.

mehr
Krimi
Im Kreis der Mordmotivierten: Maxie Schweiger (Fritzi Haberlandt, 2. v. l.) befragt Mitrtarbeiter Doris Meller (Petra Kleinert), Sören Koperski (Lucas Prisor), Gesa Porizkova (Julia Hartmann) und Benno Wengerich (Daniel Christensen).

Die Schauspielerin spielt in „Der Chef ist tot“ ihre erste Rolle als Kommissarin und wandelt auf den Spuren von Inspektor Columbo und Miss Marple. Der Film könnte der Beginn einer wunderbaren Serie sein.

mehr
„Girls“-Darstellerin
Lena Dunham feierte mit ihrer Serie „Girls“ große Erfolge.

Am Mittwoch gab „9/11“-Regisseur Michael Moore bekannt, Trump mit einer neuen Dokumentation stürzen zu wollen. Auch „Girls“-Darstellerin Lena Dunham plant einen Film über den US-Präsidenten.

mehr
Fernsehen
Fünf Geliebte: Heike Gonzor (Anastasia Papadopoulou) klärt Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec, l.) über Jakobis buntes Liebesleben auf.

Nah dem grottenfinsteren vorherigen Fall geht es im Münchner „Tatort: Die Liebe, ein seltsames Spiel“ (Sonntag, 21. Mai, 20.15 Uhr, ARD) vergleichsweise amüsant weiter. Die Geliebten eines stadtbekannten Casanovas sterben. Und die Ermittler leben in ihrem eigenen Liebesleben Frust und Lust aus. Rainer Kaufmann hat einen Wohlfühlkrimi inszeniert.

mehr
Nena-Tribute-Show
Xavier Naidoo steht der Bewegung der Reichsdeutschen nah. Sein aktueller Song „Marionetten“ schlägt deutlich rechtspopulistische Töne an.

Das ZDF plant eine große Show zu Ehren von Sängerin Nena. Das Problem daran: Die Firma des Sängers Xavier Naidoo verdient dabei mit. Weder Moderator Thomas Gottschalk noch der Sender sehen darin allerdings ein Problem.

mehr