Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Medien
Sterbehilfe-Krimi „Freitod“
Delia Mayer als Kommissarin Liz Ritschard und Stefan Gubser als Kommissar Reto Flückiger ermitteln im  Schweizer „Tatort: Freitod“.

Wenn die Luzerner Kommissare Flückinger und Ritschard ermitteln, weiß man nie, was einen erwartet. Drei brutale Morde und das hochemotionale Thema Sterbehilfe dürften beim „Tatort“ an diesem Sonntag kontroverse Diskussionen auslösen.

mehr
89-Jähriger Eisverkäufer
Der Eisverkäufer ist der 89-jährige Fidenzio Sanchez, der seit Jahren täglich mexikanisches Eis am Stiel verkauft.

Seit Jahren schiebt ein 89-jähriger Eisverkäufer seinen Wagen durch die Straßen Chicagos. Doch an den lang ersehnten Ruhestand ist nicht zu denken – bis jetzt. Eine Spendenaktion verschafft dem Mann ein Vermögen.

mehr
Erfolg für neuen Werbe-Spot
Sie fliegt mit den Deutschen ...

Mit ihrer neuen Imagekampagne hat die Lufthansa einen Überraschungscoup in den sozialen Netzen gelandet. „CEO Wilson“ ist in aller Munde.

mehr
Abschied von Thomas Roth
Moderator Ingo Zamperoni kehrt zu den „Tagesthemen“ zurück.

Von Washington zurück nach Hamburg: Moderator Ingo Zamperoni übernimmt das ARD-Nachrichtenmagazin „Tagesthemen“. Thomas Roth verabschiedet sich in den Ruhestand.

mehr
Festnahmen und „Lügner“-Rufe
US-Schwimmer Ryan Lochte tanzt in „Dancing with the Stars“ (li.) – doch dann stören Demonstranten den Auftritt.

Der erste Auftritt von Schwimmstar Ryan Lochte bei der amerikanischen TV-Show „Dancing with the Stars“ endet in einem Eklat: Demonstranten laufen auf die Bühne, auch auf den Zuschauerrängen macht sich Protest breit. Grund ist offenbar der Lügen-Skandal von Lochte bei Olympia 2016.

mehr
Sender erwirbt Rechtepaket
RTL hat zuletzt vor 25 Jahren Bundesligaspiele übertragen.

Nach 25 Jahren zeigt RTL ab nächster Saison wieder die Fußball-Bundesliga. Die Zuschauer werden alle Tore sehen können – allerdings erst spät.

mehr
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Vereint, aber nur als Senderkennung: Mikrofone von ARD und ZDF.

Mit seiner Forderung, die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF zusammen zu legen, sorgt CSU-Chef Horst Seehofer für einen Sturm der Entrüstung. Nicht nur von den Medien, sondern auch aus den eigenen Reihen hagelt es Kritik.

mehr
Audio-Mitschnitt
Der persönliche Sprachassistent „Google Now“ zeichnet nicht nur Suchanfragen auf.

Wissen Sie noch, was Sie vor Wochen mit Ihrem Smartphone bei Google gesucht haben? Nein? Kein Problem: Google weiß es. Der Sprachassistent zeichnet alles auf, was Sie ihn fragen – und noch mehr.

mehr