Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Eurovision Song Contest
Jüngste Kandidatin: Die 20-jährige Helene Nissen.

Fünf fast unbekannte Kandidaten, ein neuer Modus und viele prominente Gäste: Heute wird das deutsche Ticket für den Eurovision Song Contest vergeben. Wer beim ESC-Vorentscheid siegt, entscheidet alleine der TV-Zuschauer.

mehr
RTL-Bachelor
Zoff: Tina und Kattia streiten um Klamotten.

Es ist gerade einmal die zweite Folge des Bachelors, und der Zickenkrieg in der Ladys-Villa ist bereits im vollen Gange. Für Sebastian fahren die Kandidatinnen gerne die Krallen aus. An Gründen, Streit anzufangen, mangelt es den Frauen nicht.

mehr
Umstrittenes Cover
Solidarität mit dem „Spiegel“: rechts das Cover der neuen „Charlie Hebdo“-Ausgabe, links das umstrittene Titelbild des Nachrichtenmagazins.

Der „Spiegel“ wurde für seine Titelseite mit Donald Trump scharf kritisiert. Die Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“ solidarisiert sich deshalb mit dem Nachrichtenmagazin – mit einem ebenfalls provokanten Cover.

mehr
„Nastojaschtscheje Wremja“
Der Sender berichtet unter anderem über den umstrittenen Prozess gegen Putin-Gegner Alexej Nawalny.

Die USA starten eine neue Offensive gegen Russland: Dabei werden Nachrichten ein Stück weit zum Politikum.

mehr
Eurovision Song Contest
Axel Maximilian feige, Helene Nissen, Isabella Lueen, Felicia Lu Kürbiß und Yosefin Buohler treten beim ESC-Vorentscheid an.

Zweimal hintereinander landete Deutschland beim Eurovision Song Contest auf dem letzten Platz. Das soll sich in diesem Jahr ändern. Dazu könnte der neue ESC-Vorentscheid beitragen. Das neue Format im Test.

mehr
Obermayer, Obermaier, Wormer
Der Journalist Hajo Seppelt (re.) überreicht Frederik Obermaier (li.)und Vanessa Wormer ihre Auszeichnung als „Journalisten des Jahres 2016“.

Im Frühjahr vergangenen Jahres sorgten die „Panama Papers“ für eine Debatte um Steueroasen. Jetzt wurden die federführenden Journalisten, Bastian Obermayer, Frederik Obermaier und Vanessa Wormer, in Berlin als „Journalisten des Jahres“ ausgezeichnet. Jan Böhmermann erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Unterhaltung.

mehr
„Tagesthemen“-Moderator
Seit Mitte Oktober 2016 ist Ingo Zamperoni Moderator der „Tagesthemen“.

Mit Vorwürfen über gesteuerte Journalisten wurde Ingo Zamperoni schon häufiger konfrontiert. Der Tagesthemen“-Moderator hat darauf eine klare Antwort – offenbart aber auch Kritik an der eigenen Branche.

mehr
Volksverhetzung per Kommentar
Seit mehreren Monaten tobt eine Debatte über den Umgang mit Hasskommentaren im Netz.

Ein Hetzkommentar über Flüchtlinge hat für einen Mann aus Augsburg Folgen: Der 62-Jährige wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Er hatte über Asylbewerber geschrieben, dass diese in die Gaskammer gehören.

mehr
Pilotfilm in Sat.1
Riggs (Clayne Crawford, links) und Murtaugh (Damon Wayans Senior).

„Lethal Weapon“ ist eine beliebte Kino-Filmreihe. Jetzt sind Murtaugh und Riggs auch TV-Serienhelden. Die Story ist zweitrangig, die Action zählt – und die steht im Pilotfilm kaum hinter dem zurück, was das Kino bietet.

mehr
Nach Diekmann-Abschied
„Bild“ Digital-Chef Julian Reichelt wird Vorsitzender der Chefredaktionen.

Der Medienkonzern Axel Springer ordnet die Chefredaktion der „Bild“-Zeitung neu. Ab sofort übernimmt Digital-Chef Julian Reichelt zusätzlich den Posten als Vorsitzender der „Bild“-Chefredaktionen.

mehr
ARD-Krimiserie
Als Kommissarin Sarah Brandt ermittelte Sibel Kekilli an der Seite von Klaus Borowski (Axel Milberg) in Kiel.

Sieben Jahre lang hat Sibel Kekilli als Kommissarin Sarah Brandt im Kieler „Tatort“ an der Seite von Klaus Borowski (Axel Milberg) ermittelt. Jetzt kehrt sie der ARD-Krimiserie den Rücken.

mehr
Verkupplungs-Funktion
Im Englischsprachigen heißt die Funktion „Discover People“, zu deutsch „Entdecke Personen“.

Freunde sammeln war auf Facebook seit jeher leicht. Doch eine neue Funktion, die jetzt auch nach Deutschland kommt, hilft nun auch beim Verkuppeln – etwa mit Menschen aus der nahen Umgebung oder mit ähnlichen Interessen. Klingt toll, hat aber seine Tücken.

mehr