Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Deutschland / Weltweit
Kommentar zu Trump
Nummer 44 und 45: Barack Obama räumt seinen Platz für Donald Trump.

Donald Trump hätte der Welt die Hand reichen können. Stattdessen reckte er die Faust. Mit seiner grimmigen „America first“-Rhetorik klang der frisch vereidigte Präsident nicht anders als der Wahlkämpfer. Doch gerade diese nationalistischen Paukenschläge sind es, die Europas Populisten faszinieren. Ein Kommentar.

mehr
Vereidigung
Präsident Trump während seiner ersten Rede als Amtsinhaber.

Es sollte eine philosophische Rede sein, die Donald Trump nach seiner Vereidigung halten wollte. So hatte es der 45. US-Präsident im Vorfeld angekündigt. Heraus kam allerdings ein „populistisches Manifest“, wie CNN es nannte.

mehr
EU-Außenpolitiker
Elmar Brok, Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments.

EU-Außenpolitiker Elmar Brok hat den Kongress der Rechtspopulisten scharf kritisiert. „Das Treffen in Koblenz ist eine reine Showveranstaltung, ein Schaulaufen der Nationalisten“, sagte Brok dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

mehr
Türkei meldet
Wahrscheinlich wird Bundeskanzlerin Angela Merkel den türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan treffen, wenn sie Anfang Februar nach Ankara reist.

Ein Jahr nach ihrem bislang letzten Besuch in Ankara reist Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar Anfang Februar erneut zu politischen Gesprächen in die türkische Hauptstadt. Auf dem Programm dürften schwierige Themen stehen.

mehr
45. Präsident der USA
Der neue Präsident der USA: Donald Trump.

Ausnahmezustand in Washington: Donald Trump geht als 45. Präsident in die Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika ein. Die schönsten Bilder vom Inauguration-Day.

mehr
Inauguration
Am Freitag wird Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

Am Freitag wird Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Im Vorfeld hatte das zukünftige Staatsoberhaupt versprochen, an seinem ersten Arbeitstag wichtige Wahlversprechen einzulösen. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengefasst.

mehr
Liveblog zur Inauguration
US-Präsident Donald Trump

Donald John Trump hat den Amtseid abgelegt und ist nun offiziell der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Den Live-Ticker nochmal zum Nachlesen - unser Reporter hat direkt aus Washington berichtet.

mehr
Bundestag
Erika Steinbachs neuer Platz: Nach ihrem Austritt aus der CDU/CSU-Fraktion wurde sie in die letzte Reihe versetzt.

Sie ist aus der Partei und der Fraktion ausgetreten – damit hat Erika Steinbach auch ihren Sitzplatz vorne im Bundestag verloren. Stattdessen sitzt die ehemalige CDU-Politikerin nun in der letzten Reihe. Ganz allein.

mehr
Militärintervention
Der Vormarsch der militärischen Eingreiftruppe westafrikanischer Staaten in Richtung der Hauptstadt Banjul wurde am Freitagmorgen zunächst auf Eis gelegt.

Gambias ehemaliger Präsident weigert sich, das Amt an seinen Nachfolger Adama Barrow abzugeben. Mit einer Militärintervention soll Yahya Jammeh entmachtet werden, sollte er die letzte Chance einer friedlichen Einigung nicht nutzen.

mehr
Inauguration
Am Freitag wird Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

Es ist soweit: Am Freitag wird Donald Trump in Washington als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Er sei ins Weiße Haus gewählt worden, weil die Menschen „echten Wandel“ wollten, betonte er in einer Rede vor der Inauguration. Die Amtseinführung beginnt um 12 Uhr (Ortszeit).

mehr
Das war ihm wichtig
Barack Obama und Angela Merkel verbindet eine langjährige Freundschaft.

Der letzte Anruf gebührte der Kanzlerin: US-Präsident Barack Obama hat sich an seinem letzten vollen Amtstag von Angela Merkel und ihrem Mann Joachim Sauer verabschiedet.

mehr
Kritik von Linkspartei
Linken-Vize Lay findet den Anstieg der befristeten Beschäftigungsverhältnisse „unverständlich und beschämend“.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat 2015 im Zuständigkeitsbereich ihres Ministeriums 48 Mitarbeiter mit grundlos befristeten Zeitverträgen beschäftigt. Das empört die Linksfraktion.

mehr