Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Deutschland / Weltweit
Katastrophe im Mittelmeer
Von Tag zu Tag bergen die Helfer immer mehr Ertrunkene aus dem Wasser vor der ägyptischen Küste.

Vor der ägyptischen Küste ist ein Schleuserboot mit Hunderten Migranten an Bord gekentert. Bis Freitag wurden 162 Leichen aus dem Meer geborgen. Wird Ägypten zu einem neuen Hotspot in der Flüchtlingskrise?

mehr
Nach der Berlin-Wahl
Der langjährige Berliner Innensenator Frank Henkel steht in der Kritik.

Die Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends hat Sexismus-Vorwürfe gegen den Landesverband ihrer Partei erhoben. Vor allem der langjährige Innensenator Frank Henkel steht in der Kritik. Dieser hat bereits reagiert.

mehr
Hacker-Aktion der Bundeswehr
Kritisiert den Hacker-Angriff der Bundeswehr in Afghanistan scharf: Grünenpolitiker Hans-Christian Ströbele (77).

Der Cyber-Angriff der Bundeswehr in Afghanistan stößt bei der Opposition in Bundestag auf heftige Kritik. Grüne und Linke werfen Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen vor, das Parlament nicht unterrichtet zu haben.

mehr
Experten hackten Mobilnetz
Die Bundeswehr wirbt um digitale Kompetenz – anscheinend mit Erfolg.

Erstmals wurde ein Cyber-Einsatz der Bundeswehr bekannt. Experten drangen in ein afghanisches Mobilfunknetz ein, um Informationen über eine entführte Deutsche zu erlangen – mit Erfolg.

mehr
Skurriler Vertuschungsversuch
Weil er seine Frau erschossen haben soll, muss ein Franzose für 30 Jahre ins Gefängnis.

Auf diese Idee muss man auch erstmal kommen: Weil er den Mord an seiner Frau vertuschen wollte, so glaubt das Gericht in Versailles, schoss sich ein Franzose selbst in den Rücken. Nun ist er nicht nur verletzt, sondern muss auch 30 Jahre ins Gefängnis.

mehr
Türkei
Spricht über den Putsch in der Türkei: Fethullah Gülen.

In den Augen des türkischen Präsidenten Erdogan gilt Fethullah Gülen als Teufel und Urheber des gescheiterten Putschversuchs. Der im Exil lebende Prediger gilt als Staatsfeind Nummer Eins. Nun holt Gülen zum Gegenschlag aus und erzählt seine Sicht der Dinge.

mehr
Randale in Griechenland
Die Lage in den griechischen Flüchtlingslagern spitzt sich immer weiter zu. Die Einrichtungen sind überfüllt.

Die Lage ist prekär: Flüchtlinge und Anwohner liefern sich in Griechenland immer häufiger Auseinandersetzungen, es gab bereits erste Festnahmen. Und es kommen immer mehr Hilfesuchende an ...

mehr
Reform des Sexualstrafrechts
Keine Ausnahme: Demonstranten fordern schon lange eine Verschärfung der Gesetze.

Lange hat es gedauert, nun hat der Bundesrat die überfällige Reform des Sexualstrafrechts beschlossen. Tätern drohen fortan deutliche empfindlichere Strafen.

mehr
Syrien-Konflikt
Zwei Männer, zwei Meinungen: Sergei Lavrov, Russlands Außenminister, und US-Kollege John  Kerry finden keine gemeinsame Syrien-Strategie.

Frust statt Fortschritt: Weil sich Russland und Amerika nicht über eine Feuerpause einigen können, geht in Syrien der Bürgerkrieg weiter.

mehr
Kampf gegen den IS
Gut gelaunt in Bagdad: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen trifft Soldaten.

Es soll einer der wichtigsten Kriegsschauplätze des Irak werden: Im Kampf gegen den Islamischen Staat will die Anti-Terror-Allianz die Millionenstadt Mossul zurückerobern. Dafür rückt auch die deutsche Bundeswehr so nah an die Front wie nie zuvor.

mehr
Brexit
Anfang 2017 will Großbritannien die Austrittserklärung abschicken, kündigte Boris Johnson an.

Eigenartig ist das schon. Da entscheiden sich die Briten in einem Referendum für den Austritt aus der EU – und dann tut sich fast nichts. Doch jetzt kündigte Boris Johnson an, wann die Austrittsverhandlungen beginnen sollen.

mehr
Geheimbesuch im Irak
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen im Gespräch mit Soldaten auf dem Flug in den Irak.

Der Kampf gegen den „Islamischen Staat“ zeigt Erfolg. Die Islamisten werden von der Anti-Terror-Allianz immer weiter zurückgedrängt. Zu den Verbündeten gehört auch Deutschland – und das wird laut der Verteidigungsministerin auch so bleiben.

mehr