Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Deutschland / Weltweit
Appell an Bundesregierung
Das Logo der Türkisch-Islamischen Union (Ditib).

Die Grünen haben die Bundesregierung zu einem schärferen Vorgehen gegen die Türkisch-Islamische Union (Ditib) aufgerufen. „Bei der Ditib muss man endlich klare Kante zeigen“, sagte der religionspolitische Sprecher der Partei, Volker Beck, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

mehr
Terroranschlag
Schwer bewaffnete Polizisten stürmen das Haus mit den drei Verdächtigen, die festgenommen wurden.

Die britische Polizei geht inzwischen eindeutig von einer Unterstützergruppe rund um Salman Abedi, den Attentäter von Manchester aus. „Ich glaube, es ist ganz klar, dass es sich um ein Netzwerk handelt, dem wir nachgehen“, sagte der Polizeichef von Manchester, Ian Hopkins, am Mittwoch.

mehr
Rom
Papst Franziskus hat US-Präsident Donald Trump am Mittwoch in Audienz empfangen.

US-Präsident Trump zeigt sich schwer beeindruckt von Papst Franziskus. Der Pontifex schenkt ihm unter anderem ein Lehrschreiben zum Klimaschutz. Trump ist mittlerweile bereits in Brüssel gelandet – zum Nato-Spitzentreffen.

mehr
Betrugsverdacht
Marcus Pretzell, der AfD-Landesvorsitzende in NRW, spricht am 26.11.2016 in Rheda-Wiedenbrück auf der Landeswahlversammlung seiner Partei.

Jetzt ist es amtlich: Die AfD hat bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2204 mehr Stimmen geholt als ursprünglich gezählt – aber nicht mehr Mandate. In Mönchengladbach hat die Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts der Wahlfälschung eingeleitet.

mehr
Streit um deutsche Abgeordnete
Bundesaußenminister Sgmar Gabriel während seiner Pressekonferenz in Peking.

Wieder verbietet die Türkei Bundestagsabgeordneten die Einreise. Wie lange erduldet die Bundesregierung die Launen in Ankara, wann ist der Zeitpunkt für einen Abzug der Bundeswehrsoldaten aus der Türkei erreicht? Außenminister Gabriel wird dies beim morgigen NATO-Gipfel in Brüssel zum Thema machen.

mehr
Treffen in Rom
Papst Franziskus (l.) und US-Präsident Donald Trump in Rom.

Am Mittwoch treffen Papst Franziskus und US-Präsident Donald Trump erstmals aufeinander. Die beiden haben oft ganz gegensätzliche Standpunkte. Ein Vergleich in Zitaten.

mehr
Protest gegen Israel
Junge Araber halten in Beirut, Libanon, Fahnen in die Höhe, als Solidaritätsbekundung für gefangene Terroristen in Israel, die sich im Hungerstreik befinden.

Allein am Mittwoch seien rund 40 palästinensische Terror-Häftlinge in Kliniken gebracht worden, vermelden proarabische Aktivisten. Rund tausend Gefangene verweigern seit dem 17. April aus politischem Protest die Nahrungsaufnahme.

mehr
Rom
Am Dienstag sind US-Präsident Donald Trump und die First Lady in Rom gelandet.

Am Mittwoch trifft der US-Präsident Donald Trump auf seiner ersten Auslandsreise auf den Papst. Ihre Ansichten könnten unterschiedlicher nicht sein. Die Zusammenkunft soll die Konflikte der Vergangenheit begraben. Denn beide brauchen einander.

mehr
Bombenanschlag
22 Menschen und sich selbst tötete der mutmaßliche Attentäter, Salman Abedi, bei einem Anschlag in Manchester.

22 Menschen riss der mutmaßliche Attentäter von Manchester mit sich in den Tod. Was wir bisher über Salman Abedi wissen, lesen Sie hier.

mehr
Kampf gegen den IS
Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte (l.) und der russische Staatschef Wladimir Putin.

Als Reaktion auf einen Angriff islamistischer Rebellen hat der philippinische Präsident Rodrigo Duterte das Kriegsrecht im verhängt. Im Kampf gegen die Terrormiliz IS bat er außerdem den russischen Staatschef Wladimir Putin um Hilfe.

mehr
Nach Anschlag
Bei einem Anschlag auf ein Konzert der Sängerin Ariana Grande starben in Manchester mindestens 23 Menschen.

Mindestens 23 Menschen sind bei einem Bombenanschlag in Manchester ums Leben gekommen. Weil weitere Anschläge unmittelbar bevorstehen könnten, hat Großbritannien die höchste Terroralarmstufe ausgerufen.

mehr
Interview mit Jürgen Trittin
Fordert mehr Geld für Zivilgesellschaften statt für Waffen: Jürgen Trittin von den Grünen..

Die USA fordern von ihren Bündnispartnern höhere Rüstungsausgaben, dies wird am Donnerstag in Brüssel ein wichtiges Thema beim Nato-Gipfel sein. Jürgen Trittin, Außenexperte der Grünen und früherer Bundesumweltminister, hält den Ansatz für falsch, dass mehr Geld für die militärische Verteidigung auch mehr Sicherheit bedeute.

mehr
25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr