Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Deutschland / Weltweit
Brüssel und Berlin einigen sich
Nachdem sich Brüssel und Berlin geeinigt haben ist klar: Die Maut kommt.

Nach langem Streit haben sich Berlin und Brüssel auf einen Kompromiss zur Pkw-Maut in Deutschland verständigt. Nun steht fest: Die Maut kommt. Nur wann?

mehr
NSA-Untersuchungsausschuss
Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat geheime Dokumente aus dem NSA-Untersuchungsausschuss veröffentlicht.

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat geheime Informationen aus dem NSA-Untersuchungsausschuss veröffentlicht. Die Dokumente sollen die Zusammenarbeit zwischen der amerikanischen National Security Agency (NSA) und dem BND belegen. Mitarbeiter des Ausschusses sind entsetzt: Von Sabotage ist die Rede.

mehr
Neue Personalstrategie
Mit einer neuen und modernen Personalstrategie will Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) die „klügsten Köpfe“ für die Bundeswehr gewinnen.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will mit einer neuen Personalstrategie mehr Soldaten für die Bundeswehr gewinnen. So sollen jetzt auch Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss eine Chance bekommen.

mehr
Lob und Kritik für Reform
Mitarbeiter von Behinderteneinrichtungen und Menschen mit Behinderung demonstrieren in Lübeck vor dem Tagungshotel der Arbeits- und Sozialministerkonferenz der Länder hinter Transparenten mit den Aufschriften „Für ein besseres Teilhabegesetz!“, „Nicht ins Pflegeheim abschieben!“ und Teilhabe statt Ausgrenzung“

Jahrelang bereitete die Regierung eine große Reform für Behinderte vor. Nun ist das Teilhabegesetz beschlossen. Millionen Menschen sollen ein Stück mehr Selbstbestimmung und Freiheit bekommen.

mehr
Rede an die Nation
Russlands Präsident Wladimir Putin bei seiner Rede an die Nation.

In seiner Rede an die Nation hat der russische Präsident Wladimir Putin seine Landsleute zu Einigkeit aufgerufen. Seine Botschaft an den Westen: „Wir wollen keine Konfrontation, wir suchen keine Feinde:“

mehr
Einigung im Mautstreit
Im PKW-Maut-Streit gibt es offenbar eine Einigung zwischen EU-Kommission und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Verkehrsminister Dobrindt und die EU-Kommission haben sich bei der Pkw-Maut laut Medienberichten auf einen Kompromiss geeinigt. Die 1:1-Entlastung für deutsche Autofahrer bei der Kfz-Steuer ist demnach vom Tisch. Besiegelt ist die Maut aber immer noch nicht. Fahrer mit sauberen Autos sollen stärker entlastet werden.

mehr
Telefongespräch mit Nawaz Sharif
Auf Schmusekurs mit Pakistan: Donald Trump lobt Nawaz Sharif und sein Land.

Im Wahlkampf hat Donald Trump gegen Muslime gehetzt, nun geht der künftige US-Präsident auf Schmusekurs. In einem Telefongespräch mit dem pakistanischen Ministerpräsidenten Sharif ist der 70-Jährige voll des Lobes für das Land, das er kürzlich noch als Feind der USA bezeichnet hatte.

mehr
Farc-Vertrag tritt in Kraft
Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos (li.) mit Farc-Anführer Timoleon Jimenez.

Frieden im zweiten Anlauf: Der kolumbianische Kongress hat das neue Friedensabkommen zwischen der Regierung und der Farc-Guerilla gebilligt. Das Volk, das in einem Referendum den ersten Vertrag abgelehnt hatte, wurde nicht mehr gefragt.

mehr
Kampf gegen Cyber-Angriffe
Die Bundeswehr hat IT-Spezialisten für den Kampf gegen Cyber-Angriffe angeworben

Die Bundeswehr baut ihre „Digitalen Kräfte“ auf und verzeichnet beim Anwerben von IT-Spezialisten für den Kampf gegen Cyber-Angriffe erste Erfolge.

mehr
Beschlüsse der Innenministerkonferenz
Bei Wohnungseinbrüchen fordert Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) eine Mindeststrafe von einem Jahr.

So viele Beschlüsse hat es bei einer Innenministerkonferenz selten gegeben. Bei allen 35 Themen gab es am Mittwoch eine Einigung. Die Landes-Innenminister wollen unter anderem höhere Bußgelder für Raser, schärfere Strafen für Einbrecher und Zugriff auf Dienste wie Whatsapp. Ein Überblick.

mehr
„Schwimmkurse für Flüchtlinge“
Im „Almanach“ zum Bundespresseball, den die Ballgäste bekamen, bot eine „Bundesbade-Agentur“ ein „Vorschul-Flüchtlingsschwimmen (ab 3 Jahre)“ an. Für den Beitrag hagelte es Kritik.

„Menschenverachtend“, „Zynismus“, „Fall für den Presserat“: Eine zum Bundespresseball erschienene Satire über Schwimmkurse für Flüchtlinge im Mittelmeer hat für viel Ärger gesorgt. Nun entschuldigte sich der Verein.

mehr
Geld für mutmaßlichen IS-Terrorist
In einer Leipziger Wohnung wurde Dschaber al-Bakr festgenommen. Nun wurden Razzien bei mutmaßlichen Helfern in NRW durchgeführt.

Nach einem Medienbericht hat die Polizei am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen die Wohnungen von vier mutmaßlichen Komplizen von Dschaber al-Bakr durchsucht. Die Männer sollen den Terrorverdächtigen mit Geld versorgt haben.

mehr