Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Niedersachsen
Kartellvorwürfe gegen Autobauer
BMW, Daimler, Audi, Porsche und Volkswagen sollen jahrelang illegale Absprachen getroffen haben.

Von den Kartellvorwürfen gegen die Autobauer haben Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Olaf Lies, beide im VW-Aufsichtsrat, aus den Medien erfahren. Sie fordern eine schnelle Aufklärung der Vorwürfe.

mehr
Vergabeaffäre
Ministerpräsident Stephan Weil (links) neben Wirtschaftsminister Olaf Lies.

In der seit Februar 2013 laufenden Legislaturperiode hat die niedersächsische Landesregierung rund 19 Millionen Euro für Gutachten und Beratungsleistungen ausgegeben. Zuletzt mussten Wirtschaftsministerium und Staatskanzlei Fehler bei der Vergabe mehrerer Aufträge einräumen. 

mehr
WLAN und Laptops

Der Bund bleibt den Ländern 5 Milliarden Euro für WLAN und Laptops schuldig. Allein das Niedersachsen hatte fest mit 500 Millionen Euro gerechnet. "Wir sind nicht in der Lage, dringende Investitionen allein zu bezahlen", sagt die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt.

mehr
Neuer Landesschülerratsvorsitzender
Noch zwei Wochen Ferien: Timo le Plat (li.) und BirhatKaçar.

Der 18-jährige Birhat Kaçar ist neuer Landesschülerratsvorsitzender. Er plädiert für einen entspannteren Umgang mit neuen Medien und Andersdenkenden und gegen die Vollverschleierung in der Schule.

mehr
Vergabeaffäre

Olaf Lies will Offenheit: Angesichts der Affäre um Rechtsverstöße bei Auftragsvergaben hat das Wirtschaftsministerium 125 Ordner an den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss des niedersächsischen Landtages übergeben.

mehr
Nägele in der Kritik
Vor sechs Wochen stellte Wirtschaftsminister Olaf Lies (re.) seinen neuen Staatssekretär Frank Nägele vor.

Die Autobahnen A 20 und die A 39 gehören zu den wichtigsten Projekten der Landesregierung. Nun könnte ausgerechnet der Mann ein Problem für Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) werden, der ihm bei der Realisierung helfen soll: Sein neuer Staatssekretär Frank Nägele, bis Mai im selben Amt in Schleswig-Holstein. 

mehr
Landtagswahl

Antje Niewisch-Lennartz und Gabriele Heinen-Kljajić, grüne Ministerinnen in Niedersachsen, werden nicht für einen Listenplatz ihrer Partei zur Landtagswahl kandidieren. Das sagten beide in Hannover.

mehr
Statistisches Landesamt
Ehrenamtliche Arbeit im Rat der Stadt Hannover: Es wird schwieriger, Kandidaten zu finden.  Foto: Dröse

Das Interesse der Niedersachsen an einem aktiven Engagement in der Kommunalpolitik sinkt. Das geht aus einer Untersuchung des Statistischen Landesamtes hervor. Kandidierten 1996 noch durchschnittlich 12,5 von 1000 Bürgern für ein Abgeordnetenmandat, so waren es bei den Kommunalwahlen 2016 nur noch 10 von 1000.

mehr
Führerschein

Verkehrsminister Lies hat neuen Modellversuch zum begleiteten Fahren angekündigt. Dabei könnten Jugendliche schon mit 16 den Führerschein erwerben. Für den Vorschlag gibt es Rückendeckung von Verkehrsexperten. Niedersachsen könnte zum Vorreiter werden.

mehr
Landtag

Niedersachsen will bereits zum neuen Schuljahr die Vollverschleierung von Schülerinnen im Unterricht verbieten. Der Landtag soll möglichst noch im August über eine entsprechende Änderung des Schulgesetzes abstimmen, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums am Freitag in Hannover.

mehr
Abu Walaa

Abu Walaa gilt als Nummer eins der Terrormiliz in Deutschland. Er sitzt in Sehnde in Haft. Noch im Herbst dieses Jahres könnte der Prozess gegen ihn in Celle eröffnet werden. Er war im November vergangenen Jahres bei einer Razzia in Bad Salzdetfurth bei Hildesheim festgenommen worden. 

mehr
G-20-Gipfel
Der Fotojournalist Chris Grodotzki aus Hannover ist einer von 32 Journalisten, die nach einer Sicherheitsprüfung durch das Bundeskriminalamt zum Hamburger G20-Gipfel erst einmal zugelassen - und dann kurzfristig doch ausgeschlossen wurden.

Nach dem G20-Gipfel muss die Bundesregierung sich für den Umgang mit Journalisten rechtfertigen. Der Fotojournalist Chris Grodotzki aus Hannover ist einer von 32 Journalisten, die nach einer Sicherheitsprüfung erst einmal zugelassen - und dann kurzfristig doch ausgeschlossen wurden.

mehr
24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr