Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Niedersachsen
Stichwahl

Der CDU-Herausforderer hat die Stichwahl für das Landratsamt in  Helmstedt klar gewonnen. Gerhard Radeck erhielt am Sonntag 60,7 Prozent der Stimmen, wie der Landkreis mitteilte. Der SPD-Kandidat Hans Werner Schlichting kam auf 39,3 Prozent. 

mehr
Stichwahl

Bernhard Reuter von der SPD kann Landrat in Göttingen bleiben. Mit 56,2 Prozent der Stimmen entschied der Amtsinhaber die Stichwahl am Sonntag für sich, wie der Landkreis mitteilte. CDU-Herausforderer Ludwig Theuvsen kam auf 43,8 Prozent der Stimmen. 

mehr
Wahl zum Oberbürgermeister

Bis zuletzt war es in Celle ein Kopf-an-Kopf-Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters, am Ende lag der Herausforderer hauchdünn vorn: Mit 50,7 Prozent der Stimmen siegte CDU-Kandidat Jörg Nigge in der Stichwahl. Der amtierende OB Dirk-Ulrich Mende musste sich mit 49,3 Prozent der Stimmen nach sieben Jahren im Amt geschlagen geben.

mehr
Kommunalwahl in Niedersachsen
In Niedersachsen gibt es 14 Stichwahlen.

Bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen vor zwei Wochen ist es in 14 Landkreisen und Städten nicht zu absoluten Mehrheiten gekommen. Rund 560.000 Wähler wurden am Sonntag erneut an die Urnen gebeten. Stichwahlen gibt es unter anderem in Göttingen und Helmstedt sowie bei der Oberbürgermeisterwahl in Celle.

mehr
Interview mit CDU-Spitzenkandidat
Bernd Althusmann – designierter Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl 2018 – beim Interview in der HAZ-Redaktion.

Der frühere Kultusminister ist aus Namibia zurück – und will jetzt Ministerpräsident werden. Bernd Althusmann fordert Amtsinhaber Stephan Weil bei der Landtagswahl 2018 heraus. Was treibt den CDU-Politiker an?

mehr
Stichwahl in Peine

Mit einem ungewöhnlichen Versprechen sorgt die SPD im Peiner Stadtdteil Dungelbeck vor der Stichwahl für Verwirrung. Unter der Überschrift „Ihre Stimmabgabe zahlt sich aus“ sagen die Sozialdemokraten zu, dass sie pro Prozentpunkt Wahlbeteiligung einen Euro spenden wollen. Empfänger sollen zu je einem Drittel Kita, Grundschule und Kirchenstiftung sein. 

mehr
Anzeige gegen SPD-Abgeordneten Schminke
Der Landtagsabgeordnete Ronald Schminke.

Nach einer Strafanzeige wegen Verleumdung wird der niedersächsische Landtag über eine Aufhebung der Immunität des SPD-Abgeordneten Ronald Schminke entscheiden. Das hat die Göttinger Staatsanwaltschaft beantragt. Gegen Schminke wird wegen Verleumdung ermittelt.

mehr
Pistorius-Vorstoß

Auf ein bundesweites Einwanderungsgesetz für qualifizierte Fachkräfte dringt die rot-grüne Landesregierung von Niedersachsen in Berlin. "Es gibt viele Menschen, die wir in Deutschland wegen ihrer Qualifikation etwa als Pflegekraft, Bäcker oder Elektriker gut brauchen könnten", sagte der Innenminister Boris Pistorius (SPD).

mehr
Terror-Untersuchungsausschuss

Auf der Suche nach Schwachstellen in der Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden sagte am Mittwoch Niedersachsens Verfassungsschutzpräsidentin Maren Brandenburger aus. Im Terror-Untersuchungsausschuss des Landtags erwähnt sie eine Syrienliste. Die Opposition wittert weiter politische Einflussnahme.

mehr
Neues Gesetz in Niedersachsen

Mehr Rechte für Bürger im Streit um Straßen, Schwimmbäder und Kliniken – das haben SPD und Grüne in Niedersachsen versprochen. Der Landtag will jetzt einige Schritte in diese Richtung vorbereiten und die Kommunalverfassung ändern. Doch Bürgerrechtsaktivisten geht der Vorschlag nicht weit genug.

mehr
Verdacht auf Vorteilsnahme
Verdacht auf Vorteilsnahme: Gegen Ulrich Podehl wird erneut ermittelt.

In der Wolfsburger Polizeiaffäre gibt es ein weiteres Ermittlungsverfahren gegen den bisherigen Inspektionsleiter Ulrich Podehl. Dabei geht es um den Verdacht der Vorteilsnahme, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig am Dienstag mit. 

mehr
Wolfsburger Polizeiaffäre

In der Wolfsburger Polizeiaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig die Ermittlungen gegen den ehemaligen Leiter der Inspektion Wolfsburg, Hans-Ulrich Podehl, eingestellt. Es ging dabei um Vorwürfe, der 60-Jährige habe einer 25 Jahre jüngeren Kollegin nachgestellt.

mehr