Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
Grenzflüchtling Conrad Schumann
Ein Sprung über den Stacheldraht machte Grenzflüchtling Conrad Schumann weltberühmt.

Sein Sprung über den Stacheldraht machte den Grenzflüchtling Conrad Schumann weltberühmt – eine Erinnerung zum Tag der Deutschen Einheit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach „Umvolkung“-Tweet
Die CDU-Abgeordnete Bettina Kudla.

Mit dem Begriff „Umvolkung“ sorgte die Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla bei Twitter für Schlagzeilen. Jetzt droht der Politikerin möglicherweise ein Ausschluss aus der Fraktion.

mehr
US-Präsidentschaftskandidatin
US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton.

Die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat beim ersten TV-Duell gegen ihren Konkurrenten Donald Trump offenbar Sympathiepunkte gesammelt. Die 68-Jährige konnte laut aktuellen Umfragewerten auch wahlentscheidende Staaten von sich überzeugen.

mehr
Nach US-TV-Duell
Nicht zufrieden: Trump hatte sich direkt nach der TV-Debatte über die Mikroqualität beschwert – zu recht offenbar.

Donald Trump hat für seine Beschwerde über das Mikrofon bei seinem Fernsehduell mit Hillary Clinton viel Spott geerntet – doch die Klage des republikanischen Präsidentschaftskandidaten war offenbar nicht völlig aus der Luft gegriffen.

mehr
Nach Moschee-Anschlag
Nach dem Sprengstoffanschlag auf eine Moschee in Dresden sucht die Polizei mit  Fotos und einem Video nach dem mutmaßlichen Täter.

Nach dem Sprengstoffanschlag auf eine Moschee in Dresden haben die Ermittler am Freitag ein Video einer Überwachungskamera veröffentlicht, auf dem möglicherweise der Täter zu sehen ist.

mehr
Irritation bei Gewerkschaft
Ein Verdi-Funktionär hatte sich bei der Niedersächsischen Kommunalwahl für die AfD aufstellen lassen.

Eigentlich liegen die politischen Ziele der Gewerkschaften und der AfD weit auseinander. Doch bei mehreren Wahlen in diesem Jahr hat sich gezeigt, dass die AfD unter Gewerkschaftsmitgliedern viele Unterstützer findet. Bei der niedersächsischen Kommunalwahl trat sogar ein Gewerkschaftsfunktionär für die Partei an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vollverschleierung im Unterricht
Das Tragen eines Nikab im Unterricht wird in der Politik kontrovers diskutiert.

Der Fall einer Zehntklässlerin, die seit Jahren voll verschleiert zum Unterricht erscheint, beschäftigt das niedersächsische Kultusministerium und die Landesschulbehörde. In der Politik wird der Vorgang kontrovers diskutiert. Die Schülerin aus Belm bei Osnabrück darf vorerst weiterhin am Unterricht teilnehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anschlag in Oersdorf
Mit einem Großaufgebot jagt die Polizei den Angreifer.

Morddrohungen ist Joachim Krebschull, Bürgermeister von Oersdorf, gewohnt. Für seine Pläne, Flüchtlinge in der Gemeinde unterzubringen, steht er in der Kritik. Nun wurde der 61-Jährige hinterrücks attackiert. Die Spur führt ins rechtsradikale Milieu.

mehr
Nach Übergriff auf Bürgermeister
Nach einem Übergriff auf einen schleswig-holsteinischen Bürgermeister fordert Grünen-Chefin Katrin Göring-Eckardt mehr Schutz für Kommunalpolitiker.

Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, fordert einen besseren Schutz für Kommunalpolitiker durch mehr Polizei vor Ort.

mehr
Anschlag in Oersdorf
Mit großem Aufgebot jagt die Polizei in Schleswig-Holstein den Angreifer auf Bürgermeister Joachim Krebschull.

Morddrohungen ist Joachim Krebschull, Bürgermeister von Oersdorf, gewohnt. Für seine Pläne, Flüchtlinge in der Gemeinde unterzubringen, steht er in der Kritik. Nun wurde der 61-Jährige hinterrücks attackiert. Die Spur führt ins rechtsradikale Milieu.

mehr
890.000 Schutzsuchende erreichen Deutschland
Vermeldet die aktuellen Flüchtlingszahlen: Bundesinnenminister Thomas de Maizière.

Die Aufgabe bleibt groß – dennoch sind 2015 weniger Hilfesuchende als befürchtet nach Deutschland gekommen. Statt der oft zitierten 1,1 Millionen Menschen waren es fast 200.000 weniger, korrigiert Innenminister de Maizière die Zahlen, betont aber die Herausforderung für Land und Menschen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Israelischer Ex-Präsident in Jerusalem beerdigt
Präsident Barack Obama während seiner Trauerrede.

Am Mittwoch starb Israels ehemaliger Staatspräsident Schimon Peres. Zu seiner Beerdigung auf dem Herzl-Berg in Jerusalem reisten Dutzende Spitzenpolitiker aus aller Welt an. Sie nahmen in einer feierlichen Zeremonie Abschied von dem Nobelpreisträger.

mehr