Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Chef der Polizeigewerkschaft
Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt.

In der Gehaltsaffäre um den Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Untreue eingeleitet – zunächst gegen Unbekannt.

mehr
Denis Woronenkow
Denis Woronenkow hatte früher für die kommunistische Fraktion im russischen Parlament gesessen.

Der frühere russische Abgeordneter Denis Woronenkow ist in der ukrainischen Hauptstadt Kiew erschossen worden. Der ukrainische Generalstaatsanwalt Juri Luzenko macht Russland für den Anschlag verantwortlich.

mehr
Mann festgenommen
Die Polizei in Belgien hat einen Mann festgenommen – er hat möglicherweise einen Anschlag versucht. (Symbolbild).

Einen Tag nach dem Terrorakt in London ist in der belgischen Stadt Antwerpen möglicherweise ein Anschlag verhindert worden: Ein Mann raste mit seinem Auto in eine Einkaufstraße – die Polizei stoppte ihn und fand Waffen in seinem Wagen.

mehr
Deutsche unter den Opfern von London
29 Menschen wurden bei dem Anschlag in London verletzt – darunter auch eine deutsche Staatsangehörige.

Menschen aus elf Ländern wurden bei dem Terror-Anschlag von London verletzt. Unter den Opfern ist auch eine Deutsche, die in Australien lebt. Nach Angaben ihrer Mutter wurde sie bereits operiert. Ihr Zustand soll stabil sein.

mehr
Terrorattacke
Ein Polizist in London.

Die britische Premierministerin Theresa May hat neue Details zum Anschlag in London bekannt gegeben. Demnach war der Täter polizeibekannt. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terroranschlag für sich beansprucht.

mehr
Parteienforscher
So einig wie dieses Bild des Parteitags suggeriert, ist sich die niedersächsische AfD nicht.

Die sinkenden Umfragewerte für die AfD befeuern nach Ansicht des Parteienforschers Matthias Micus den Streit im niedersächsischen Landesverband der Partei. "Der Durchmarsch der AfD scheint gestoppt, die Aussichten auf sichere Listenplätze schwinden - da macht sich Nervosität breit", sagte er.

mehr
Abstimmung über Gesundheitsreform
US-Präsident Donald Trump.

Nagelprobe im US-Repräsentantenhaus für die Gesundheitsreform von Donald Trump: Nachdem der US-Präsident bislang praktisch nur per Dekret - am Kongress vorbei - regierte, steht nun die erste Abstimmung an. Ob sein Gesetzentwurf dazu durchkommt, hängt völlig in der Luft.

mehr
Terrorattacke
Höchste Alarmbereitschaft: Ein schwer bewaffneter Polizist in London.

Auch viele Stunden danach wirft der Terroranschlag am Parlament in London noch zahlreiche Fragen auf. Im Mittelpunkt steht die Identität des Angreifers und seine Beweggründe.Mittlerweile ist klar, dass auch ein Deutscher unter den Opfern ist.

mehr
Terror in London
Der Terrorismusexperte Peter Neumann glaubt, dass es sich bei der Attacke in London um einen islamistischen Anschlag handelt.

Was steckt hinter dem Anschlag von London? Bislang hat sich keine Organisation dazu bekannt. Der Terrorismusexperten Peter Neumann geht von einem islamistischen Anschlag aus und sieht Parallelen zu Attacken in Nizza und Berlin.

mehr
Scotland Yard nach Anschlag
Das Areal um das Parlament in London wurde weiträumig abgesperrt.

Drei Opfer, ein toter Angreifer und 29 Verletzte: Die Terrorattacke in London sorgt für Entsetzen. Die Behörden glauben, die Identität des Angreifers zu kennen und gehen von einem islamistischen Hintergrund aus.

mehr
Kommentar
Der 12. Bundespräsident: Frank-Walter Steinmeier.

Der neue Bundespräsident sucht die Auseinandersetzung, er will eine „Kultur des demokratischen Streits“. Und findet deutlich klare Worte. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

mehr
Berlin
Ermittler haben einen 27-Jährigen festgenommen. Er soll mit Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein.

Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Kontaktmann des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri festgenommen. Er soll mit Amri in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein.

mehr