Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Geld für mutmaßlichen IS-Terrorist
In einer Leipziger Wohnung wurde Dschaber al-Bakr festgenommen. Nun wurden Razzien bei mutmaßlichen Helfern in NRW durchgeführt.

Nach einem Medienbericht hat die Polizei am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen die Wohnungen von vier mutmaßlichen Komplizen von Dschaber al-Bakr durchsucht. Die Männer sollen den Terrorverdächtigen mit Geld versorgt haben.

mehr
Designierter US-Präsident
Zieht sich als Geschäftsmann zurück: Der designierte US-Präsident Donald Trump.

Beim Nachrichtendienst Twitter gab Donald Trump bekannt, dass er sich aus all seinen Unternehmen zurückziehen wird, um sich voll und ganz auf die Aufgaben als US-Präsident konzentrieren zu können.

mehr
Verfassungsschutz
Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen (links) und Bundes-Innenminister Thomas de Maizière (CDU).

Beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat es einen islamistischen Maulwurf gegeben. Der Mann sollte die Islamisten-Szene beobachten. Doch im Chat geriet er an einen V-Mann des Geheimdienstes. Nun wird klar: Der Islamist plante offenbar eine Gewalttat gegen „Ungläubige“ in der BfV-Zentrale in Köln.

mehr
Bertelsmann-Studie
Europa am Scheideweg? Eine aktuelle Bertelsmann-Studie zeigt: Nur 55 Prozent der Europäer sehen die Globalisierung als Chance.

Die große Mehrheit der Menschen mit Sympathien für rechtsnationale und populistische Parteien empfindet die Globalisierung als Bedrohung. Sorge um die Folgen der internationalen Verflechtung scheint den Erfolg rechtsnationaler Parteien in Europa zu begünstigen, zeigt eine aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung.

mehr
Designierter US-Präsident
Der designierte US-Präsident Donald Trump stellt sein Kabinett zusammen.

Am 20. Januar tritt Donald Trump die Nachfolge von Barack Obama als US-Präsident an. Welche Posten in seinem Kabinett bereits vergeben, und welche noch offen sind, lesen Sie hier.

mehr
EU-Beitritt
Will nicht weiter mit der Türkei über einen EU-Beitritt verhandeln: Kanzlerin Angela Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist offenbar dafür, die Beitrittsverhandlungen der Europäischen Union mit der Türkei zu stoppen. Sie sprach sich vor Unions-Abgeordneten dafür aus, dies auch offen in den Wahlkreisen zu kommunizieren.

mehr
Zentrale Trauerfeier
Zahlreiche Staats- und Regierungschefs, ehemalige Präsidenten und Würdenträger sowie hunderttausende Kubaner haben Abschied Fidel Castro genommen

Nach dem Tod des kubanischen Revolutionsführers Fidel Castro ehren Weggefährten und Verbündete den Rebellen und Staatsmann. Aus der ganzen Welt kamen Delegationen zu der zentralen Trauerfeier nach Havanna. Hunderttausende Kubaner nahmen Abschied.

mehr
Beim Bundesverfassungsschutz
Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat einen mutmaßlichen islamistischen Maulwurf in den eigenen Reihen enttarnt.

Ein mutmaßlicher Islamist hat sich beim Verfassungsschutz eingeschlichen. Wie konnte das passieren? Plante der Mann einen Anschlag? Antworten auf die wichtigsten Fragen lesen Sie hier.

mehr
Elf Verletzte
Ein 18-Jähriger hat am Montag einen Anschlag auf eine Universität im US-Bundesstaat Ohio verübt.

Mit einem Schlachtmesser hat ein 18-Jähriger an der einer Universität im US-Bundesstaat Ohio seine Kommilitonen attackiert. Zuvor war er mit einem Auto in eine Menschenmenge gerast. Jetzt hat sich die Terrormiliz IS zu dem Anschlag bekannt.

mehr
Startguthaben für Arbeitseinsteiger
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will angesichts der zunehmenden Digitalisierung unter anderem die Arbeitszeitregelungen in Deutschland lockern.

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat ihr Weißbuch zur Arbeit im digitalen Zeitalter vorgestellt. Die Ministerin will demnach die Arbeitszeitregelungen lockern und Berufseinsteiger finanziell unterstützen.

mehr