Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Mann stirbt nach Schuss aus fahrendem Auto
In der Nähe der Gaststätte „Hechinger Hof“ wurde ein Mann aus einem fahrenden Auto heraus erschossen.

Mafia-Methoden in Baden-Württemberg: Vor einem Spielcasino ist ein Mann aus einem fahrenden Auto erschossen worden. Die Ermittler rätseln über die Tatmotive, die Anwohner sind geschockt. Der Täter ist flüchtig.

mehr
Nachwuchs beim Hollywood-Traumpaar
Glückliche Eltern: Ashton Kutcher und Mila Kunis.

Das Hollywood-Traumpaar Mila Kunis und Ashton Kutcher freut sich über Baby Nummer zwei. Mutter und Kind geht es gut, der Name wird allerdings noch nicht verraten.

mehr
Flugzeugabsturz in Kolumbien
Große Trauer nach dem Flugzeugabsturz in Kolumbien.

Die Umstände des Flugzeugabsturzes in Kolumbien machen es für die Angehörigen noch schwerer. Wurde aus Spargründen auf einen Tankstopp verzichtet? Warum bekam eine andere Maschine zuerst die Landeerlaubnis? Der Funkkontakt zwischen Pilot und Tower ist das Dokument einer Tragödie, die vermeidbar war.

mehr
Britischer Fußballskandal
Greg Clarke, der Chef des englischen Fußballverbandes, spricht im Zusammenhang mit dem Missbrauchsskandal von der „größten Krise“, die der englische Fußball je erlebt habe.

Der Skandal um Kindesmissbrauch im britischen Fußballverband zieht immer weitere Kreise: Nach Polizeiangaben vom Donnerstag meldeten sich bereits rund 350 mutmaßliche Opfer.

mehr
Rostock
In Rostock hat ein Mann die Polizei gerufen, nachdem er offenbar einen Monat lang mit seinem toten Bruder in einer Wohnung gelebt hat.

Als die Polizei eintraf, saß die Leiche am Küchentisch: In Rostock soll ein Mann einen Monat lang mit seinem toten Bruder in einer Wohnung gelebt haben.

mehr
Drei Kinder unter den Opfern
In diesem Haus im österreichischen Böheimkirchen, einer ehemaligen Gastwirtschaft, tötete eine Mutter fünf Familienmitglieder.

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll ihre Kinder, ihren Bruder, ihre Mutter und sich selbst erschossen haben. Auslöser könnte ein Streit mit ihrem Mann gewesen sein.

mehr
Netzwerk aufgedeckt
Die Tatverdächtigen sollen jahrelang Nutzer von Online-Banking attackiert haben.

Polizei und Staatsanwaltschaft Verden haben in internationaler Zusammenarbeit eines der weltweit größten „Botnetze“ aufgedeckt. 16 Personen werden beschuldigt, allein in Deutschland sechs Millionen Euro von Online-Banking-Kunden ergaunert zu haben.

mehr
Tippgemeinschaft knackt Jackpot
Wöchentlich investierten die 20 Stahlarbeiter rund 120 Dollar in die „Powerball“-Lotterie – nach acht Jahren wird das belohnt.

Acht Jahre lang hofften sie auf den großen Wurf – das Warten hat sich gelohnt: Eine 20-köpfige Tippgemeinschaft von Stahlarbeitern aus Tennessee hat den Jackpot der US-Lotterie Powerball geknackt. Ihr gemeinsamer Gewinn: Schlappe 421 Millionen Dollar.

mehr
Unfalltod von Stefan Henze
Durch den Tod des deutschen Kanu Trainers Stefan Henze kann Ivonette Balthazar (l.) nun weiter leben – mit seinem Herz.

Ivonette Balthazar hat sich mit dem Tod bereits abgefunden – bis die Brasilianerin einen Anruf aus dem Krankenhaus bekam. Durch den Unfalltod des deutschen Kanutrainers Stefan Henze bei den Olympischen Spielen hat die 66-Jährige ein neues Leben geschenkt bekommen. In ihr schlägt nun das Herz eines Olympioniken.

mehr
Verunglückte brasilianische Fußballer
Fans gedenken der verstorbenen Fußballer.

In den Stadien von Medellín und Chapecó haben die Menschen bewegend um die Opfer der Flugzeugkatastrophe getrauert. Die Aufarbeitung der Tragödie läuft.

mehr
„Jim, wir danken dir“
1965 hatte Michael Delligatti den Big Mac erfunden. Damals leitete er eine Filiale in Pittsburgh und wollte lediglich etwas Neues testen.

Der Erfinder des wohl bekanntesten Burgers der Welt ist tot: Michael „Jim“ Delligatti wurde 98 Jahre alt. Die Kette McDonald’s verabschiedet den Big-Mac-Erfinder auf Twitter. „Jim, wir danken dir und werden ewig an dich denken.“

mehr
Beute von 1,6 Millionen Dollar
Mit Videobildern einer Überwachungskamera sucht die New Yorker Polizei nach einem besonders dreisten und besonders kräftigen Dieb.

Dreist ist gar nichts dagegen: Mitten in New York hat ein Passant aus einem offenen Lieferwagen einen Eimer mit Gold mitgehen lassen. Die schwere Beute im Wert von 1,6 Millionen Dollar schleppte der Mann danach durch Manhattan, ehe er spurlos verschwand.

mehr