Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Lehrer vor Gericht
Unterricht an einer Realschule (Symbolbild): Ein Musiklehrer aus Nordrhein-Westfalen ist am Freitag vom Vorwurf der Freiheitsberaubung freigesprochen worden.

Die Schüler waren laut und mussten deshalb einen Text abschreiben. Um diese Strafarbeit zu kontrollieren, setzte sich der Lehrer vor die Klassentür – deshalb wurde er wegen Freiheitsberaubung angeklagt. Aber ein Gericht hat ihn freigesprochen.

mehr
Bundeswehr muss anrücken
Zu den Funden der Hausdurchsuchung zählen 114 Schusswaffen und 71.000 Schuss scharfe Munition.

Mehr als hundert Waffen und Zehntausende Schuss Munition: Ermittler haben das Lager eines Waffen-Sammlers in Schleswig-Holstein ausgehoben. Die Polizei musste sich bei der Bundeswehr Hilfe holen.

mehr
#SpeckWeg
Erst der Schweinehund, dann die Frustration: In Woche drei der #SpeckWeg-Challenge macht sich Unzufriedenheit breit.

Erst machte sich der innere Schweinehund breit, dann kommt der Frust. Warum Unzufriedenheit in Woche drei unserer Abnehm-Challenge das bestimmende Gefühl ist, lesen Sie hier.

mehr
Bundesnetzagentur warnt
Wegen der Bluetoothschnittstelle in der Puppe sieht die Bundesnetzagentur eine Spionagegefahr.

Die Bundesnetzagentur nimmt in einem ungewöhnlichen Schritt eine sprechende Puppe vom Markt. Sie könnte dazu genutzt werden, Gespräche im Kinderzimmer auszuspionieren. Die Behörde ruft Eltern dazu auf, Cayla zu zerstören.

mehr
Urteil im Korruptionsprozess
Cristina kann aufatmen, ihr Mann Iñaki Urdangarin hingegen wurde schuldig gesprochen.

Spaniens Infantin Cristina ist im Korruptionsprozess auf Mallorca noch einmal glimpflich davongekommen. Für ihren Ehemann sieht es anders aus: Der Ex-Handballstar wurde wegen Millionenbetrugs schuldig gesprochen. Sicher ist: Der Skandal hat den Royals schwer geschadet.

mehr
Offenbach
Die Frau wurde am Morgen schwer verletzt in dieser Wohnsiedlung gefunden.

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen in Offenbach eine Frau erschossen. Passanten hatten die Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen gefunden. Nun wurde ein Verdächtiger festgenommen.

mehr
Frankfurt
Die Lok des entgleisten ICE stand zum Teil auf einem Bahnsteig.

Spektakuläres Zugunglück mit glimpflichem Ausgang: Ein leerer ICE ist in Frankfurt am Main gegen einen Prellbock gefahren, entgleist und zum Teil auf einem Bahnsteig gelandet.

mehr
Karlsruhe
Das Sonnenbad in Karlsruhe startet am Freitag in die Saison.

Einfach der Kälte und dem miesen Wetter trotzen: Das Sonnenbad in Karlsruhe startet als erstes deutsches Freibad in die Saison. „Das Wetter ist uns egal. Wir sind auch schon im Schnee geschwommen“, hieß es. Das Freibad ist das einzige in Deutschland, das von Februar bis zum Ersten Advent geöffnet hat.

mehr
NSU-Prozess
Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe.

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe will ein „vertrauliches ärztliches Gespräch“ mit dem Psychiater und Psychotherapeuten Joachim Bauer führen. Ihr Verteidiger Mathias Grasel beantragte eine Besuchserlaubnis für Bauer in der Justizvollzugsanstalt München-Stadelheim.

mehr
Prozessauftakt um toten Rentner
In Essen beginnt der Prozess um einen getöteten Rentner, der im vergangenen Sommer in einer Regentonne gefunden worden war.

In Essen wird ein 75-Jähriger von seinen Nachbarn als vermisst gemeldet. Die Polizei findet seine Leiche Wochen später in einem Regenfass. Jetzt steht der mutmaßliche Mörder vor Gericht. Es ist ein Ex-Mieter.

mehr
Niedliche Bewerbung
„Dear Google Boss“: Eine Siebenjährige hat sich bei Google um einen Job beworben. Sie erhielt auch eine Antwort – von Sundar Pichai persönlich.

„Mein Papa hat gesagt, ich soll dir eine Bewerbung schicken“: Ein siebenjähriges Mädchen hat sich bei Google nach einem Job erkundigt. Sie schrieb direkt an Firmenchef Sundar Pichai – und er antwortete persönlich. Allerdings musste er sie vertrösten.

mehr
Mannheim
Ein Humboldt-Pinguin: Ein solches Tier war am Wochenende aus dem Mannheimer Tierpark gestohlen worden – jetzt wurde es tot gefunden.

Die Mitarbeiter des Mannheimer Tierparks hatten es befürchtet: Der gestohlene Pinguin ist tot. Nun hat die Tierschutzorganisation Peta nun eine Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgesetzt.

mehr