Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wirtschaft
Erste 50-Euro-Goldmünze
Die Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler und der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) halten am 24.05.2017 in München die 50-Euro-Goldmünze „Lutherrose“ in den Händen.

Nur 7,78 Gramm schwer, 20 Millimeter breit – und schon ausverkauft: Pünktlich zu den 500-Jahr-Feiern der Reformation ist erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eine 50-Euro-Goldmünze herausgegeben worden.

mehr
Konsumklimastudie
Die Deutschen sind dank anhaltendem Wirtschaftsboom und robustem Arbeitsmarkt in Kauflaune.

Die Wirtschaft boomt, der Arbeitsmarkt brummt: Den Verbrauchern in Deutschland macht das Lust aufs Kaufen – sie sind überzeugt, ihr Einkommen steigt weiter.

mehr
Abstufung erstmals seit fast drei Jahrzehnten
Menschen laufen durch den Finanzdistrikt von Peking. Die US-Ratingagentur Moody’s hat China zum ersten Mal seit 1989 abgestuft.

Zweifel an der Reformfähigkeit, sinkende Devisenreserven und vor allem das Schuldenrisiko: Die Ratingexperten von Moody's nennen viele Gründe, warum sie Chinas Bonität kritisch sehen. Die Regierung in Peking relativiert, und auch die Märkte reagieren kaum.

mehr
Hannover Airport
Fliegt die chinesische Post bald regelmäßig den hannoverschen Flughafen an?

Die chinesische Post sucht einen europäischen Ziel-Flughafen und die Wahl fällt auf den Hannover Airport. Der Stadt wird das neue Arbeitsplätze vor allem in der Zollabfertigung einbringen. Ministerpräsident Stephan Weil hofft auf eine dreistellige Zahl neuer Stellen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
In New York
Der Fahrdienstvermittler Uber hat seine New Yorker Fahrer systematisch unterbezahlt.

Jahrelang hat der Fahrdienstvermittler Uber seinen Fahrern systematisch zu wenig bezahlt. Jetzt kommt eine Millionen-Nachzahlung auf das Unternehmen zu.

mehr
Abgas-Betrug
Die US-Justiz hat den Autohersteller Fiat Chrysler wegen angeblichen Abgas-Betrugs verklagt.

Seit Anfang des Jahres haben die US-Umweltbehörden Fiat Chrysler im Visier – jetzt wird es ernst. Die Justiz hat Klage gegen den Automobilhersteller eingereicht. Es geht um möglichen Abgas-betrug bei Dieselfahrzeugen.

mehr
VW-Management
In Salzgitter produziert Volkswagen bisher konventionelle Motoren – und in Zukunft Batterien?

Seine Rede ist langatmig, vom Blatt abgelesen – doch dann wird der VW-Chef überraschend konkret: „Ich befürchte, wenn die Energiekosten so sind, wie sie sind, werden die Fabriken für die Zellfertigung nicht in Deutschland stehen“, sagte Matthias Müller am Montagabend bei einer Veranstaltung der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
230 Einsatzkräfte in vier Bundesländern
Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, sitzt am 02.02.2017 in Stuttgart (Baden-Württemberg) bei der Jahrespressekonferenz des Konzerns.

Wegen des Verdachts des Abgas-Betrugs hat die Stuttgarter Staatsanwaltschaft mehrere Standorte des Autobauers Daimler in vier Bundesländern durchsucht. 23 Staatsanwälte und rund 230 Ermittler waren im Einsatz.

mehr
Hält der Deal diesmal?
Das Apple-Logo leuchtet an der Fassade des Apple-Store in München, das Nokia-Logo am Forschungszentrum des Mobiltelefonherstellers in Ulm. Die beiden Konzernte hatten sich mit Patentklagen überzogen.

Im Dezember hatten Nokia und Apple mit heftigen gegenseitigen Vorwürfen einen neuen Patentstreit losgetreten. Nach knapp einem halben Jahr steht ein Deal – und die Unternehmen wollen künftig sogar eng zusammenarbeiten.

mehr
Luxushersteller

Der Milliardär Bernard Arnault und seine Familie rennen mit der geplanten Komplettübernahme von Christian Dior bei dem Luxusgüter-Hersteller offene Türen ein. Der Verwaltungsrat halte das Angebot für fair und empfehle seinen Aktionären die Annahme, teilte Christian Dior am Dienstag in Paris mit.

mehr
Herrenhäuser Wirtschaftsgepräche
Hochkarätiges Wirtschaftstreffen: VW-Chef Matthias Müller (Zweiter von rechts) mit UVN-Präsident Werner M. Bahlsen, Conti-Chef Elmar Degenhart und UVN-Hauptgeschäftsführer Volker Müller (v. l.) vor dem Schloss Herrenhausen.

VW-Chef Matthias Müller hat für einen Kulturwandel beim Autobauer geworben. Um in der neuen Mobilitätswelt zu gewinnen, müsse man „Abschied nehmen von falsch verstandenem Perfektionismus“ - und stattdessen öfter „Dinge einfach mal ausprobieren“, sagte Müller bei den „Wirtschaftsgesprächen“ der Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) im Schloss Herrenhausen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nachfolger gesucht
Ein Mann und sein Reich: Wolfram von Fritsch hat 2008 die Deutsche Messe AG übernommen, jetzt wird ein Nachfolger für ihn gesucht.

Der Aufsichtsrat der Deutschen Messe AG will einer Vertragsverlängerung für Vorstandschef Wolfram von Fritsch 
nicht zustimmen. Die Unzufriedenheit ist zuletzt deutlich gewachsen. Von Fritsch hat 2008 die Deutsche Messe AG übernommen, jetzt wird ein Nachfolger für ihn gesucht.

mehr
DAX
Chart
DAX 12.647,00 +0,03%
TecDAX 2.259,00 +0,13%
EUR/USD 1,1243 +0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 169,76 +2,18%
LUFTHANSA 16,64 +1,60%
DT. BÖRSE 91,05 +1,44%
DAIMLER 65,58 -1,84%
DT. BANK 16,91 -1,62%
DT. TELEKOM 17,86 -0,85%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,82%
Crocodile Capital MF 117,54%
Fidelity Funds Glo AF 103,84%
NORDINTERNET AF 97,48%
Polar Capital Fund AF 96,14%

mehr