Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wirtschaft
Bis zu 30.000 Euro dank Nebenjobs
Richter am Bundesfinanzhof sollen mit ihren Nebenverdiensten üppige Summen erzielen.

Richter an Bundesgerichten verdienen nach Medienberichten mit Nebentätigkeiten Zehntausende Euro zusätzlich. Richter am Bundesfinanzhof sollen demnach mit ihren Nebenverdiensten bis zu 30.000 Euro erzielen.

mehr
Per Dekret
US-Präsident Barack Obama hat sich per Dekret gegen die geplante Übernahme des deutschen Chipanlagenbauers Aixtron ausgesprochen.

US-Präsident Barack Obama hat sich per Dekret gegen die geplante Übernahme des deutschen Chipanlagenbauers Aixtron durch ein von China gesteuertes Unternehmen gestellt. Grund für die Blockade seien „Risiken für die nationale Sicherheit“ der USA, heißt es.

mehr
Umstrukturierung im Reisekonzern
„Kein Mitarbeiter muss mehr eine Versetzung befürchten“: In der Tui-Zentrale weiß man zu schätzen, was die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung zuletzt geleistet haben.Foto: dpa

Der Reiseveranstalter Tui Deutschland kommt mit dem Transfer von 350 Stellen in der Kundenbetreuung langsamer voran als erhofft. Geschäftsführung und Betriebsrat haben sich auf ein „Ausschleichszenario“ verständigt, das einen allmählichen Übergang bestimmter Aufgaben auf die Service-Tochter Tui Customer Operations GmbH (TCO) vorsieht.

mehr
Ende der Übernahmeschlacht
Die Konkurrenten Edeka und Rewe sind sich über die Zukunft der Filialen einig und haben einen unterschriftsreifen Vertrag aufgesetzt.

Das lange Tauziehen um die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann ist vorbei. Die Konkurrenten Edeka und Rewe haben sich scheinbar geeinigt. Das sind die Gewinner und Verlierer der Übernahmeschlacht.

mehr
Café-Kette
Der langjährige Chef der Café-Kette Starbucks, Howard Schultz.

Der langjährige Chef der Café-Kette Starbucks gibt die Geschäftsführung ab. Howard Schultz wechselt in den Vorstand. Auch einen Nachfolger nannte der 63-Jährige bereits.

mehr
Rohölpreise steigen
Ein Lieferant bereitet die Betankung eines Mehrfamilienhauses mit Heizöl vor: Die Preise dürften steigen.

Die Preise für Rohöl ziehen an, die für Heizöl werden folgen, sie könnten im Dezember sogar einen neuen Höchststand für dieses Jahr erreichen. „Wer seinen Tank noch nicht voll hat, sollte jetzt Heizöl bestellen“, empfehlen deshalb Experten.

mehr
Für Nicht-Prime-Mitglieder
Für Nicht-Prime-Mitglieder hat Amazon die Versandgebühren zum Teil erheblich erhöht.

Viele Menschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke bei Amazon ein. Wer kein Prime-Kunde des Online-Händlers ist, muss in diesem Jahr aber mit höheren Versandgebühren rechnen: Das Unternehmen berechnet vor allem dann mehr, wenn es schnell gehen soll.

mehr
Ex-Weltmarktführer plant Comeback
Im ersten Halbjahr 2017 will Nokia neue Smartphones und Tablets auf den Markt bringen.

Einst waren die Finnen Weltmarktführer, dann wurden sie von Microsoft übernommen, bald aber wieder abgestoßen. Nun versuchen sie mit Nokia ein Comeback – und ihr Ehrgeiz ist nicht kleiner geworden.

mehr
Urteil des BGH
Darf ein Händler von Diabetikerprodukten für seine Kunden die Zuzahlungen an die Krankenkasse übernehmen? Der BGH sagt: Ja.

Wer ein Kassenrezept einlöst, muss einen gewissen Betrag aus der eigenen Tasche zahlen. Das Geld kassiert der Apotheker oder Händler. Und wenn der nicht will? Der BGH hat einen solchen Fall entschieden – sein Urteil könnte Produkte billiger machen.

mehr
EU-Vorstoß
Pakete laufen durch eine Sortieranlage des US-Händlers-Amazon in Koblenz.

Einkaufen im Internet ist so einfach. Ob die Ware aus Deutschland, Frankreich oder Polen kommt, macht für Kunden kaum einen Unterschied. Doch für Händler bringt der Verkauf ins europäische Ausland zusätzliche Bürokratie mit sich. Nun will die EU-Kommission handeln.

mehr
Neues Verhandlungsangebot
Laut Lufthansa wurden in Folge des aktuellen Konflikts 4450 Flüge am Boden gehalten.

Lufthansa fliegt wieder. Nach sechs Tagen Pilotenstreik und fast 4500 Flugausfällen reden die Parteien wieder miteinander. Ob sie tatsächlich in Verhandlungen kommen, steht aber noch auf der Kippe.

mehr
Nach 80 Jahren
Mit dem Verkauf der Reederei „Hamburg Süd“ verliert Dr. Oetker knapp die Hälfte seines Umsatzes von 12 Milliarden Euro.

Dr. Oetker ist nicht nur Pudding, Pizza und Backmischung. Zum Konzern mit den bekannten Marken gehört auch eine Reederei. Die hat zwar in den vergangenen Jahren viel Umsatz beigesteuert. Jetzt aber ist Schluss damit: „Hamburg Süd“ wird an den Weltmarktführer Maersk verkauft.

mehr

DAX
Chart
DAX 10.927,00 +1,41%
TecDAX 1.719,00 +1,09%
EUR/USD 1,0741 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,31 +5,70%
CONTINENTAL 176,62 +2,76%
DAIMLER 66,16 +2,46%
RWE ST 11,70 -2,40%
FMC 73,84 -1,42%
FRESENIUS... 68,21 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 159,95%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 113,23%
Fidelity Funds Glo AF 91,70%
Morgan Stanley Inv AF 91,29%

mehr