Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Deutschland / Weltweit
Russland
Deutsche Unternehmen sind massiv in den Bau der Pipeline Nord Stream 2 involviert. Sie befürchten, die US-Amerikaner wollten ihnen mit den Sanktionen das Geschäft verderben.

Die neuen Strafmaßnahmen der USA gegen Russland lösten bei den deutschen Unternehmen Empörung aus. Sie sehen ihre Beziehungen zu dem Riesenreich gefährdet. Denn dort warten lukrative Projekte im Energiesektor. Ein Verband sieht nun die Bundesregierung in der Pflicht.

mehr
Studie
Viele Menschen leiden in deutschen Großstädten unter der Belastung hoher Mieten.

Die soziale Ungleichheit in Deutschland wird durch hohe Mieten verstärkt. Dies zeigt eine Studie der Berliner Humboldt-Universität auf. Für Menschen mit geringerem Einkommen ist eine hohe Mietbelastung schwierig zu schultern, da wenig Geld für den Rest der Lebensführung bleibt.

mehr
Luftfahrt
Braucht dringend Geld: Air Berlin ist insolvent, am Freitag endet die Bieterfrist für neue Investoren.

Ein chinesischer Investor will offenbar mehr als 500 Millionen Euro für Air Berlin bieten. Der Unternehmer betreibt bereits den Flughafen Parchim in Mecklenburg-Vorpommern, auf dem jedoch nicht viel los ist – mit Air Berlin könnte sich das ändern.

mehr
Apple Keynote
Der Geist des Gründers ist zurück bei Apple – Blick in das neue „Steve Jobs Auditorium“.

Es war die meistbeworbene und -gehypte Apple-Keynote seit Jahren – und die erste seit Langem, die die hochgesteckten Erwartungen von Experten und Börsianern erfüllte. Vielleicht war es ja die Aura des neuen „Steve Jobs Theatre“, die Apple die Magie des „One more thing“ zurückbrachte.

mehr
Lebensmittel
Protest gegen antibiotika-resistente Keime in Fleisch: Immer noch werden die gefährlichen Keime nachgewiesen.

Antibiotikaresistente Keime sind gefährlich: Sie führen dazu, dass Antibiotika bei Menschen nicht mehr wirken. Trotzdem werden sie immer wieder in Fleischproben nachgewiesen. Jetzt hat die Bundesregierung erneut einen alarmierenden Bericht vorgelegt.

mehr
IAA in Frankfurt
Letzte Ausfahrt: Elektroauto. Volkswagen präsentiert auf der IAA das voll elektrische SUV „I.D. Crozz“.

Diesel-Skandal? Kartellvorwürfe? ­Auf der weltgrößten Automesse in Frankfurt soll die Zukunft des Autos gefeiert werden.

mehr
Wegen Krankmeldungen

Reisende müssen wegen der Air Berlin-Krise weiter große Geduld aufbringen: Bei der insolventen Fluggesellschaft fallen wegen Krankmeldungen vieler Piloten den zweiten Tag in Folge Flüge aus. Am Mittwoch wurden zunächst mindestens 30 Verbindungen gestrichen.

mehr
Apple Keynote
Am Dienstagabend gibt Apple  Details zum iPhone X bekannt.

Apple ließ sich auf der Apple Keynote viel Zeit. Denn der Konzern wollte nicht sofort mit der Sprache rausrücken, was es mit dem neuen iPhone X auf sich hat. Das trumpft mit Gesichtserkennung in Echtzeit und ultrascharfem Display auf. Doch das Gerät wird richtig teuer.

mehr
Demonstration geplant
Vor der Fusion? In der Belegschaft bei Thyssenkrupp wächst der Druck.

Mit einer Demonstration wollen Betriebsrat und IG Metall gegen eine mögliche Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp und dem indischen Konkurrenten Tata protestieren. Der Druck in der Belegschaft wachse, heißt es von Betriebsratsseite.

mehr
Air Berlin

Die Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin proben seit Dienstagmorgen den Aufstand, mehr als 200 von ihnen meldeten sich „krank“. Folge: Unzählige Flüge fallen aus. Der reisereporter sagt Ihnen, welche Rechte Sie jetzt habt.

mehr
IAA
VW-Chef Matthias Müller beim ersten Pressetag der IAA in Frankfurt.

Bis zum Jahr 2025 will Volkswagen insgesamt 50 reine E-Modelle und 30 Plug-in-Hybride entwickeln. Das kündigte Konzernchef Matthias Müller vor dem Beginn der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt an. Aber auch BMW und Daimler wollen sich nicht abhängen lassen.

mehr
Krankmeldungen oder Streik?
Air Berlin sucht derzeit einen Käufer.

Air-Berlin-Piloten kämpfen mit aller Macht um ihre Existenz. Nachdem Gespräche zum Übergang der Piloten auf einen potenziellen neuen Käufer abgebrochen wurden, üben die Piloten offenbar jetzt die Revolte. Offiziell haben sich ein Vielzahl von ihnen krankgemeldet. Bisher sind 100 Flüge abgesagt. Weitere könnten folgen.

mehr
DAX
Chart
DAX 12.562,00 +0,02%
TecDAX 2.399,50 +0,56%
EUR/USD 1,1969 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 15,60 +3,44%
LUFTHANSA 22,76 +1,95%
FMC 82,71 +1,14%
THYSSENKRUPP 25,33 -1,58%
SIEMENS 115,57 -1,22%
BEIERSDORF 92,06 -0,78%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 141,47%
Commodity Capital AF 111,82%
Allianz Global Inv AF 111,20%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,41%

mehr