Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Niedersachsen
In Telefonkonferenz

Der Vorstandschef der Nord/LB, Thomas Bürkle, hat in den Konzernabteilungen um Verständnis für den geplanten Stellenabbau geworben. Die Bank will bis zum Jahr 2020 bis zu 1250 Stellen streichen. Die Gewerkschaft Verdi will unterdessen einen Vertrag erkämpfen, der die Mitarbeiter vor Entlassungen schützt.

mehr
600 Autotester

Wedemark statt Malaga: VW bittet in Hannover zur Probefahrt
mit seinem neuesten Modell. 600 Autotester aus aller Welt sind dabei und testen in den nächsten Tagen das neue Modell von VW - den Arteon. 30 Arteons warten direkt vor dem Hotel, dem Seefugium in Isernhagen-Süd, um von den Autotestern gefahren zu werden.

mehr
Intelligente Mobilität

Der Autozulieferer Continental setzt in Sachen Mobilität der Zukunft auf die Kooperation mit einem der größten Internetunternehmen Chinas. Mit Baidu sei eine strategische Kooperation rund um automatisiertes Fahren, vernetzte Fahrzeuge und Mobilitätsdienste vereinbart worden, teilte Continental am Mittwoch mit.

mehr
Niedersachsen
Die Zahl der Arbeitlosen ist in Niedersachsen auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung.

Die Arbeitslosenquote in Niedersachsen ist so niedrig wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Sie lag im Mai bei 5,6 Prozent, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit. Auch Langzeitarbeitslose würden vom Frühjahresaufschwung profitieren.

mehr
Deutsche Hypo
„Alles steht auf dem Prüfstand“: Die Nord/LB erzielt wieder bessere Ergebnisse, könnte sich aber von Geschäftsbereichen trennen.

Thomas Bürkle ist seit Jahresbeginn Nord/LB-Chef und hat schon vor Monaten deutlich gemacht, dass bei der Landesbank ein Umbau bevorsteht. Nun stellt sich heraus, dass offenbar auch ein Verkauf der Deutschen Hypothekenbank (Deutsche Hypo) in Hannover geprüft wird.

mehr
Beteiligungsgesellschaft
Erwarten auch 2017 wieder gute Zahlen: Vorstand Jürgen von Wendorff (li.) und der neue Hannover-Finanz-Chef Goetz Hertz-Eichenrode.

Führungswechsel bei der ältesten mittelständischen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland: Goetz Hertz-Eichenrode übernimmt im November das Ruder bei der Hannover Finanz. Erst ist der Sohn des früheren Chefs Albrecht Hertz-Eichenrode.

mehr
Gehaltsverhandlungen

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche haben rund 300 Beschäftigte die Arbeit vorübergehend niedergelegt. "Die Leute stehen geschlossen hinter unseren Forderungen", sagte Verdi-Landesfachbereichsleiter Markus Westermann am Dienstag in Hannover. 

mehr
Jobabbau bei Landesbank
Sitz der Nord/LB in Hannover.

Die Norddeutsche Landesbank plant einen radikalen Stellenschnitt. Mehr als jeder fünfte Job soll bis Ende 2020 wegfallen. Damit will Bankchef Thomas Bürkle den Konzern „nachhaltig profitabel“ machen, wie die Nord/LB am Dienstag mitteilte.

mehr
Deutsche Hypothekenbank

Norddeutschlands größte Landesbank Nord/LB erwägt nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" den Verkauf ihrer Immobilientochter Deutsche Hypothekenbank. Ein Sprecher der Landesbank sagte dazu am Dienstag, es sei noch zu früh, Genaueres zu einem eventuellen Verkauf zu sagen.

mehr
Es drohen Kündigungen
Warnt vor „Drehtür-Effekt: IG-Metall Chef Thorsten Gröger.

Die IG Metall in Niedersachsen warnt vor negativen Auswirkungen des Gesetzes zur Leiharbeit, das Anfang April in Kraft getreten ist. Beschäftigten drohen im schlimmsten Fall Kündigungen. 

mehr
Holz-Fachmesse
„Für uns war das alles sehr wertvoll“: Aldo Gruber (li.) und sein Sohn Fabio Germán besuchten die Ligna in Hannover.

Die Holz-Fachmesse Ligna zieht in diesem Jahr eine positive Bilanz: Mit 93.000 Besuchern sei das selbst gesetzte Ziel erreicht worden – allerdings kamen im Vergleich zur vorangegangenen Messe 3000 Gäste weniger. Dafür war mit 42.000 Besuchern mehr Auslandspublikum da: Der Anteil stieg um 5 Prozent.

mehr
Niedersachsen
Hunderte Beschäftigte im Einzelhandel streikten am Freitag für sechs Prozent mehr Lohn.

Hunderte Beschäftigte im Einzelhandel haben am Freitag in Niedersachsen und Bremen ihre Arbeit niedergelegt. Sie folgten damit einem Aufruf der Gewerkschaft Verdi, die in der laufenden Tarifrunde sechs Prozent mehr Lohn und ein Mindesteinkommen von 1900 Euro brutto für Vollzeitbeschäftigte fordert.

mehr
DAX
Chart
DAX 12.671,50 +0,00%
TecDAX 2.228,00 -0,78%
EUR/USD 1,1378 +0,37%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 19,97 +3,96%
THYSSENKRUPP 25,71 +2,10%
DT. BANK 15,67 +1,67%
RWE ST 17,96 -1,34%
Henkel VZ 123,93 -0,87%
MERCK 108,00 -0,65%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 138,99%
Crocodile Capital MF 118,70%
Allianz Global Inv AF 110,57%
Polar Capital Fund AF 106,64%
db x-trackers CSI3 IF 95,58%

mehr