Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Insolvenzverfahren für Schneekoppe eröffnet

Lebensmittelhändler Insolvenzverfahren für Schneekoppe eröffnet

Der Lebensmittel-Großhändler Schneekoppe aus Buchholz in der Nordheide hat ein Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung beantragt. Das Amtsgericht Tostedt (Kreis Harburg) bestätigte am Mittwoch die Eröffnung des Verfahrens.

Voriger Artikel
Hannover Rück auf Gewinnkurs
Nächster Artikel
Fällt Lkw-Sonntagsfahrverbot wegen Streik?

Der Lebensmittelhändler Schneekoppe ist insolvent.

Quelle: dpa/Archiv

Tostedt. Eine Gläubigerversammlung ist für den 22. Januar 2015 geplant. Das Unternehmen aus Buchholz will nach eigenen Angaben den 2012 begonnenen Sanierungskurs fortsetzen. "Wenn wir nun eine gute Lösung mit den Gläubigern erreichen, werden wir in die Lage versetzt, nachhaltig in die Marke zu investieren und zukunftsfähig zu sein", teilte Geschäftsführer Markus Klein mit. Schneekoppe vertreibt Naturkost und Diätprodukte in Deutschland und 31 weiteren Ländern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Niedersachsen
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr