Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bereits 25 Anmeldungen für Energiemesse

Preis für Innovationen Bereits 25 Anmeldungen für Energiemesse

Bis zum Start der Messe „Schaumburg Energie“ im September ist zwar noch etwas Zeit, bei den Veranstaltern und Ausstellern laufen die Planungen für die Schau allerdings auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Stadtwerke müssen Wasser einkaufen
Nächster Artikel
Arbeitsagentur will Erleichterung schaffen

Aussteller aus vielen Bereichen haben ihr Kommen zur Messe „Schaumburg Energie“ angekündigt und zeigen ein breites Leistungsspektrum.

Quelle: rg

Landkreis. Bereits 25 Unternehmen und Institutionen haben sich als Aussteller für die zweitägige Veranstaltung in der Stadthäger Festhalle am Sonnabend und Sonntag, 26./27. September, angemeldet.

Das Spektrum reicht dabei von den drei Schaumburger Kreditinstituten und den hiesigen Stadtwerken über die Leitstelle Klimaschutz des Landkreises bis hin zu Handwerksbetrieben aus unterschiedlichen Bereichen. Vertreten sind unter anderem Firmen aus den Innungen für Elektrotechnik sowie Heizung und Sanitär, Dachdeckereien und Experten für Dämmverfahren.

So können sich die Besucher am Stand der Leitstelle Klimaschutz etwa über die kreisweite Kampagne „Mach dein Haus fit“ informieren. „Wir bieten damit eine kostenlose und unabhängige Beratung für Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern an“, führt Kreispressesprecher Klaus Heimann aus. Zudem sollen die Aktionen „Klimaschutz macht Schule“ und das Thema Energieeffizienz für Unternehmen an dem Stand im Mittelpunkt stehen.

Doch auch Fragen zum Thema Finanzierung von energetischen Sanierungen, die Kombination einzelner Maßnahmen und auch Informationen zu einzelnen Schritten in Sachen Effizienzsteigerung können bei „Schaumburg Energie“ in den Blick genommen werden. Zudem gibt es zahlreiche Informationen darüber, mit welchen einfachen Schritten der Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden gesenkt werden kann.

Die Schaumburger Nachrichten vergeben bei der Messe außerdem den „Energiepreis“ in zwei Kategorien. Bewerben können sich sowohl Unternehmen als auch Schulen mit ihren Projekten. Die Auszeichnung ist in beiden Kategorien mit jeweils 1000 Euro dotiert. Gewürdigt werden sollen damit Innovationen und Umweltbewusstsein.

Interessierte Schulen und Unternehmen bekommen bei Mareike Bödeker von der Veranstaltungsagentur Festfabrik, Vornhäger Straße 44, in Stadthagen sowie per Telefon unter (05721) 809259 und per E-Mail an die Adresse mareike.boedeker@festfabrik.com weitere Informationen zum „Energiepreis“. Unternehmen, die sich an der Messe „Schaumburg Energie“ beteiligen möchten, können sich ebenfalls an die Mitarbeiterin der Festfabrik wenden.

In den kommenden Ausgaben stellen die SN einen Teil der Aussteller der Schau in loser Reihenfolge vor. bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 12.075,50 +0,09%
TecDAX 2.002,25 -0,05%
EUR/USD 1,0800 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,60 +8,78%
RWE ST 15,08 +1,72%
CONTINENTAL 199,05 +1,25%
MERCK 103,71 -2,21%
DT. BANK 15,52 -1,27%
ALLIANZ 168,91 -0,79%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,40%
Morgan Stanley Inv AF 111,70%
BlackRock Global F AF 104,94%
Fidelity Funds Glo AF 104,10%

mehr