Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Schaumburg

65 neue Fachkräfte Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Schaumburg

„Sie haben Ihren Abschluss zur rechten Zeit gemacht“, hat Jans-Paul Ernsting den erfolgreichen Absolventen der Winterprüfungen der Kreishandwerkerschaft Schaumburg zu verstehen gegeben. Anlässlich der Freisprechungsfeier begrüßte er 65 junge Frauen und Männer im Bückeburger Rathausaal.

Voriger Artikel
Bauern mit Zuckerrübenernte zufrieden
Nächster Artikel
Das Sicherheitshaus Gröger fährt mit Beratungsmobil zur Messe

Mirco Seelhorst (rechts) erhält von Landkreis-Wirtschaftsförderin Doreen Heinze eine Auszeichnung.

Quelle: rg

Bückeburg. Das Handwerk gehe sehr optimistisch in das Jahr 2016, die Konjunkturaussichten seien positiv, wie der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Hannover ergänzte.
Insgesamt betrachtet ergebe sich für die (Jung)-Gesellen die gute Nachricht, dass im Kammerbezirk Hannover derzeit händeringend Fachkräfte gesucht würden, ohne die im personalintensiven Handwerk nichts laufe. „Ihre Chancen, einen passenden Arbeitsplatz zu finden, stehen daher gut“, legte der Hauptgeschäftsführer dar. Die Fachkräfteproblematik werde die Kammer sicherlich auch in den bevorstehenden Jahren begleiten und sich womöglich noch verschärfen. „Handwerkernachwuchs zu finden, ist wirklich keine einfache Sache“, bekräftigte der Referent. Daher unternehme die Kammer alles, um ihre Mitgliedsbetriebe auch in dieser Beziehung nach Kräften zu unterstützen.

Nicht nur Akademiker gesucht

Die Problematik könne unterdessen nicht von den Betrieben und Organisationen allein gelöst werden, hob Ernsting hervor. „Dies ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, denn schließlich betrifft es uns alle, wenn morgen niemand mehr unsere Autos und Heizungen reparieren kann, wenn niemand mehr unsere Häuser baut oder für uns Brötchen backt.“
In Deutschland würden nicht nur Akademiker benötigt, betonte Ernsting. „Ganz im Gegenteil – wir brauchen die handfesten Praktiker, die unsere Welt bauen, in Schwung halten und weiter nach vorn bringen. Wir brauchen Fachkräfte, die sowohl einen Schraubendreher als auch eine CNC-Maschine bedienen können; die gründliches und sorgfältiges Arbeiten gewohnt sind. Fachkräfte wie Sie, liebe Gesellinnen und Gesellen.“

Auch in Schaumburg freie Ausbildungsplätze

Auf die aktuelle Situation auf dem Lehrlingsmarkt eingehend, teilte der Festredner mit, dass momentan in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Hannover für das Ausbildungsjahr bereits 800 offene Lehrstellen gelistet seien. In 73 Berufen warteten Handwerksbetriebe auf Bewerbungen. Auch im Landkreis Schaumburg fänden sich etliche freie Ausbildungsplätze. Gesucht würden unter anderem Anlagenmechaniker, Friseure, Kraftfahrzeugmechatroniker Metallbauer und Elektroniker.
Ernsting zeichnete im Anschluss an seinen Vortrag gemeinsam mit Landkreis-Wirtschaftsförderin Doreen Heinze, Kreislehrlingswart Walter Hardekopf und Erwin Tatge (stellvertretender Kreishandwerksmeister) Mirco Seelhorst aus. Der von der Bückeburger Firma Schmöe ausgebildete Anlagenmechaniker Sanitär-Heizung-Klimatechnik bestand die Gesellenprüfung mit den Noten „sehr gut“ (praktisch) und „gut“ (theoretisch).

Von Herbert Busch

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 11.170,50 -0,08%
TecDAX 1.733,50 +0,03%
EUR/USD 1,0616 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. POST 30,33 +0,90%
LUFTHANSA 12,88 +0,54%
Henkel VZ 107,81 +0,44%
HEID. CEMENT 87,59 -0,86%
VOLKSWAGEN VZ 127,39 -0,55%
DT. BANK 17,87 -0,32%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 165,03%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,00%
Polar Capital Fund AF 103,34%
Fidelity Funds Glo AF 92,98%

mehr