Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google unterwegs in Schaumburg

Kamera-Autos auf den Straßen Google unterwegs in Schaumburg

Um sein Kartenmaterial zu aktualisieren, schickt der Internet-Dienst Google seine Kamera-Autos auf die Straßen Schaumburgs. Seit Oktober fahren die Fahrzeuge mit dem technischen Aufbau auf dem Dach durch ganz Niedersachsen und werden noch bis Ende des Monats unterwegs sein.

Voriger Artikel
WIR: Bund tritt lokale Interessen mit Füßen
Nächster Artikel
Gastfamilien für Schüler gesucht

Symbolbild

Quelle: dpa

LANDKREIS. Der Internet-Konzern wolle sicherstellen, die richtigen Straßennamen, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte und andere Orte, die von Interesse sind, zu verwenden.
Die selben Autos setzt Google auch für den umstrittenen „Street View“-Dienst ein, bei dem ganze Straßenansichten abgebildet werden. „Bei den kommenden Fahrten nutzen wir das Bildmaterial aber nur, um Google Maps zu verbessern und haben keine Pläne, dieses zu veröffentlichen“, lässt der Konzern verlauten.  geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 12.102,00 -0,83%
TecDAX 2.247,50 -1,00%
EUR/USD 1,1754 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 176,63 +0,49%
RWE ST 20,34 +0,34%
LINDE 165,05 +0,33%
Henkel VZ 112,79 -0,30%
DT. BÖRSE 88,52 -0,20%
FMC 79,43 -0,16%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,26%
Structured Solutio AF 126,02%
BlackRock Strategi AF 103,67%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,51%

mehr