Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
HSW ist zufrieden mit der Premiere

Hameln / Neue Fachrichtung HSW ist zufrieden mit der Premiere

Premiere an der Hochschule Weserbergland (HSW) in Hameln und auch in Norddeutschland: Die neu eingerichtete Fachrichtung Glastechnik beim dualen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist gestartet.

Voriger Artikel
Festtag am Schacht
Nächster Artikel
Besonderer Schutz für Berufsanfänger
Quelle: pr.

Hameln. Die HSW hat damit in der Hochschullandschaft im Norden der Republik ein Alleinstellungsmerkmal.
Die Verantwortlichen um Professor Jörg Schulte zeigen sich mit dem Start des neuen Programms zufrieden.

„Ich freue mich, dass wir bereits in diesem Jahr mit Glastechnik starten können. Insgesamt vier engagierte Studierende aus vier genauso engagierten Unternehmen sind mit von der Partie. Zahlreiche weitere Unternehmen der Glasindustrie haben bereits ihr Interesse an der neuen Fachrichtung bekundet und wollen ab kommendem Jahr bei uns ausbilden“, so Schulte.

Als einen Vorteil sieht es der Professor an, dass die Studenten bisweilen bereits „eine Vorbildung in der entsprechenden Branche, so beispielsweise als Verfahrensmechaniker Glastechnik oder aber auch als Techniker“ haben. Daraus resultiere ein früher und intensiver Erfahrungsaustausch, der die Studenten dieser Fachrichtung charakterisiere. Die Studierenden zeigen sich der HSW zufolge von dem neuen Angebot sehr angetan. Ebenso habe man von den Partnerunternehmen positive Rückmeldungen bekommen.

Inhaltlich soll die Fachrichtung Glastechnik den akademischen Nachwuchs auf eine spätere Tätigkeit in der Hohl-, Flach- oder auch Spezialglasindustrie vorbereiten. Daher werden sich die Studierenden im weiteren Verlauf ihres Studiums mit der Optimierung bestehender Fertigungsanlagen, der Produktionsüberwachung- und steuerung zur Glasherstellung, der Durchführung und Kontrolle von Projekten als auch mit dem technischen Einkauf und der Materialwirtschaft sowie mit der Konzeption und Entwicklung kundenspezifischer Produktanforderungen auseinandersetzen, umreißt Schulte die Schwerpunkte.  bes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,51%
TecDAX 1.756,50 +1,36%
EUR/USD 1,0562 -0,48%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr