Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jahresergebnis verdoppelt

Schaumburg Fünfer kommen bei Aktion gut an Jahresergebnis verdoppelt

Eine ausgesprochen positive Bilanz haben die Vorstände des Bückeburger Stadtmarketing (BSM) und des Stadtmarketingvereins Stadthagen (SMS) von ihrer gemeinsamen weihnachtlichen Aktion für den Schaumburg Fünfer gezogen: Für zehn Fünfer gab es einen Fünfer gratis als Rabatt – bezahlt aus der Kasse der beiden Marketing-Vereine.

Voriger Artikel
Volksbank-Fusionspläne nicht vom Tisch
Nächster Artikel
Hoch hinaus

Bettina Remmert und Günter Raabe sind zufrieden mit der Aktion für den Schaumburg Fünfer.

Bückeburg/Stadthagen. Insgesamt 326 Pakete, also 3586 Fünfer, gingen über den Ladentisch, respektive den Tresen der beiden Touristinfos, wo die Schaumburger Fünfer bezogen werden.

 Bei den beiden Verantwortlichen der Vereine, Bettina Remmert und Günter Raabe, herrscht angesichts dieser Zahlen Zufriedenheit: „Mit dieser tollen Resonanz haben wir nicht gerechnet. Knapp 18000 Euro, die beim Handel und der Gastronomie bleiben, sind ein kleines Konjunkturprogramm für Schaumburg“, erklärte das Duo. Als ein „Zeichen und ein Bekenntnis für die Region von allen, die den Fünfer erstanden haben“, bezeichneten sie dies.

 In Stadthagen wurden insgesamt 196 Fünfer-Pakete an die Kunden gebracht, also insgesamt 2156 Fünfer. Damit sei in einem Monat das Jahreskontingent verdoppelt worden, denn normalerweise werden um die 2000 Fünfer im Jahr in der Kreisstadt verkauft, so Raabe. „Ich musste schon befürchten, dass ich zurücktreten muss, weil ich den Stadtmarketingverein in den Ruin getrieben habe“, scherzte der SMS-Chef. Für 2016 haben sich beide Marketingvereine jedenfalls vorgenommen, erneut eine Rabattaktion zu starten. Wann und in welchen Zusammenhang es sein wird, ist noch offen: „Wir suchen noch Ideen.“

 Wie Bettina Remmert zu den Bückeburger Verkäufen sagte, waren bis kurz vor Ende der Aktion erst 40 Pakete verkauft worden. Dann aber habe eine ungenannt bleiben wollende Firma noch um die 90 Pakete als Präsente für ihre Mitarbeiter geordert. Positiv sei auch, dass es im Rahmen der Rabattaktion gelungen sei, weitere Geschäfte davon zu überzeugen, den Schaumburg Fünfer als Zahlungsmittel zu akzeptieren – sichtbar übrigens durch einen entsprechenden Aufkleber in den Geschäften.

 Bückeburg, Stadthagen, Obernkirchen und Rinteln haben 2010 den „Schaumburger Städtebund“ geschlossen und symbolisieren diesen mit einer gemeinsamen Währung, dem Schaumburg Fünfer. Er kann bei rund 50 Unternehmen des Einzelhandels und der Gastronomie in Bückeburg und in rund 80 Geschäften in Stadthagen eingelöst werden, darüber hinaus in zahlreichen Geschäften der Städtebund-Partner, insgesamt in rund 300 Geschäften. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 10.723,50 +2,00%
TecDAX 1.712,00 +1,52%
EUR/USD 1,0648 +1,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 83,22 +2,94%
FRESENIUS... 68,30 +2,28%
INFINEON 15,65 +2,19%
DT. BANK 14,48 -1,71%
E.ON 6,09 -0,08%
LUFTHANSA 12,16 +0,19%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 106,14%

mehr