Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Neschen AG will endlich Klarheit

Bückeburg Neschen AG will endlich Klarheit

Der Vorstand der Neschen AG, Bückeburg, fordert vom New Yorker Hedgefonds Sandton Capital Partners endlich Klarheit über Refinanzierungsoptionen. Der Hedgefonds hatte im Mai ein Kreditpaket von JP Morgan übernommen und lasse das Unternehmen über seine Pläne seit Monaten im Unklaren, teilte Neschen am Montag mit.

Voriger Artikel
Ein Meisterstück
Nächster Artikel
OBO-Werke wollen mit neuem Standort durchstarten

Blick in die Zukunft: Die Neschen AG fordert von dem New Yorker Hedgefonds Sandton Capital Partners klare Aussagen über die geleistete Bürgschaft.

Quelle: r

Bückeburg. Mal favorisiere Sandton einen „Debt to Equity Swap“, also einen Tausch von Schulden in Eigenkapital, bei dem die Anteile der bestehenden Aktionäre deutlich verwässert werden sollen, mal soll der Kredit gegen eine Teiltilgung erlassen werden. Das „Handelsblatt“ hat in seiner jüngsten Ausgabe über den Konflikt mit Sandton berichtet.

 Neschen hatte dem Fonds mehrfach – zuletzt in einem Brief am 29. Oktober 2014 – konkrete Angebote zu einer Ablösung des Kredits gemacht. Sandton habe sich daraufhin geweigert, vor der für kommenden Dienstag, 18. November, in Hannover auf dem Messegelände im Tagungsbereich der dortigen Halle 2 geplanten Hauptversammlung verbindlich zu reagieren. Neschen-Vorstandssprecher Henrik Felbier: „Mitarbeiter und Aktionäre haben Klarheit verdient.“ Es gehe darum, Neschen von der Schuldenlast der Vergangenheit zu befreien und eine langfristig tragfähige Finanzierung abzuschließen, die zugleich Spielraum für Investitionen eröffne. „Wir haben Sandton die mögliche Schuldentragfähigkeit mitgeteilt und Konzepte vorgestellt, jedoch von Sandton in einer Vielzahl von Gesprächen bisher keine belastbare Aussage zu ihren Vorstellungen einer Finanzrestrukturierung erhalten“, kritisiert Felbier. Noch sei Neschen bis Ende 2015 durch eine Vereinbarung mit Sandton geschützt. Auf Dauer sei aber ein Moratorium nicht ausreichend.

 Das Bückeburger Unternehmen betont, dass es gelungen sei, die operative Sanierung Neschens auch durch eine erfolgreiche Innovationsoffensive anzuschieben. Nach zahlreichen Verlustjahren sei 2014 die Ertragswende gelungen.

 Zum ersten Halbjahr hatte Neschen bereits ein operatives Ergebnis in Höhe von 1,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Dazu hätten sowohl die erfolgreiche Restrukturierung als auch die Innovationsoffensive des Unternehmens beigetragen. Felbier: „Wir sind operativ auf einem sehr guten Weg. Das verdanken wir zu einem großen Teil unseren Mitarbeitern, die seit Jahren auf erhebliche Teile ihres Gehalts verzichten, um Neschen zukunftsfähig aufzustellen.“

 Die Hauptversammlung wird am Dienstag, 18. November, um zehn Uhr auf dem Messegelände in Hannover im Tagungsbereich von Halle 2 stattfinden. Auf der Tagesordnung steht die Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und der Lagebericht der Neschen AG sowie der gebilligte Konzernabschluss und Konzernlagebericht für das Jahr 2013. Zudem stimmen die Aktionäre über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat ab. Außerdem wird der Aufsichtsrat neu gewählt: fünf Bewerber für drei Mandate. rc, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Bückeburg / Neschen: Investor hält knapp 30 Prozent

Ein amerikanischer Investor, die Londonderry LL.C mit Sitz in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware, hat zwei Aktienpakete der Neschen AG von zusammen knapp 30 Prozent von zwei Gesellschaften übernommen, die bisher indirekt der JP Morgan Bank beziehungsweise der von JP Morgan übernommenen Vorgängerbank Bear Stearns zugerechnet worden waren.

mehr
DAX
Chart
DAX 10.529,50 -0,04%
TecDAX 1.687,00 -0,51%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr