Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Netzwerk für Jungunternehmer

Wirtschaftsjunioren Netzwerk für Jungunternehmer

Die Vernetzung untereinander, schnelle, unbürokratische gegenseitige Hilfe sowie der Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen sind die Ziele der Wirtschaftsjunioren Schaumburg, die für den 7. November zum Winterball laden.

Voriger Artikel
Unternehmer sind positiv gestimmt
Nächster Artikel
Wago erweitert Vertrieb zum Jahreswechsel

Heiko Müller (von links), Tanja Wermke-Panknin, Melanie Thiem und Kai Brunsmann sind Teil des Netzwerkes der Wirtschaftsjunioren.

Quelle: ber

Landkreis. Derzeit sind 50 Selbstständige und Führungskräfte Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren Schaumburg (WJS). Zwei Drittel davon sind allerdings Fördermitglieder, die die Altersgrenze von 40 Jahren bereits überschritten haben.

„Es ist zunehmend schwieriger geworden, junge Mitglieder zu werben“, berichtete WJS-Vorsitzende Melanie Thiem von der gleichnamigen Werbeagentur in Bückeburg. Insgesamt sei die Zahl der Existenzgründer rückläufig. „Viele junge Menschen scheuen heute das Risiko, sich in dem Haifischbecken zu behaupten“, meint Vorstandsmitglied Heiko Müller.

Dabei ist die Hilfe für Existenzgründer ein Angebot, mit dem die WJS angehende Jungunternehmer unterstützen. „Wir bieten einen Rütteltest an. Dabei durchleuchten wir das Unternehmenskonzept der Existenzgründer, weisen auf potenzielle Risiken hin und machen Verbesserungsvorschläge“, erklärt Thiem.

Kerngeschäft der WJS sind jedoch eigene Veranstaltungen, bei denen sich die Mitglieder untereinander vernetzen. „Das geschieht nicht nur auf Kreisebene, sondern bundesweit. Es gibt sogar Weltkonferenzen“, berichtet die Vorsitzende. Im vergangenen Jahr hätten sich Jungunternehmer aus der ganzen Welt in Leipzig getroffen.

Müller schätzt vor allem die regelmäßigen WJS-Stammtische, bei denen er Kontakte knüpfen und Geschäftsbeziehungen anbahnen kann. „Es ist wichtig, Menschen außerhalb der eigenen Firma zu haben, mit denen man über gewisse Probleme sprechen kann“, erklärt Müller. „Außerdem profitieren wir von der kollektiven Erfahrung unserer Mitglieder. So können wir etwaige Informationslücken auf kurzem Wege schließen.“

Denn bei jedem Stammtisch sei auch ein Referat eingeplant. Dabei gehe es zum Teil ganz praktische Fragen. Beispiel: Wie funktioniert Unternehmensleasing für Firmenfahrzeuge?

Die Schaumburger Wirtschaftsjunioren laden zum Winterball unter dem Motto „Italian Night“ für Sonnabend, 7. November, ab 18.30 Uhr im Palais im Park in Bad Eilsen ein. Neben einem mediterranen Buffet in festlicher Abendkleidung (gerne auch mit venezianischer Maske) erwartet die Besucher Musik der Band „7 Beats“. Anmeldungen sind möglich bis zum 30. Oktober. Infos unter (05721) 97200 oder per E-Mail an stadthagen@hannover.ihk.de. ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 11.209,50 +0,27%
TecDAX 1.749,00 +0,92%
EUR/USD 1,0546 -0,64%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 71,02 +3,99%
FMC 77,20 +3,48%
Henkel VZ 109,92 +2,41%
DT. BANK 17,29 -3,50%
THYSSENKRUPP 23,57 -2,08%
INFINEON 16,24 -0,87%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 164,92%
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%

mehr