Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Trasse wäre „politische Willkür“

Weserbergland Trasse wäre „politische Willkür“

Die Stromtrasse Suedlink war Thema bei den vergangenen Ortsratssitzungen in Grohnde/Lüntorf und Börry (beide Landkreis Hameln-Pyrmont). Elmar Günzel, Erster Gemeinderat Emmerthals, sagte zum Widerstand gegen Suedlink: „Es ist gut, dass die Bürgerinitiative Weserbergland, hauptamtliche Verwaltungsbeamte in Kommunen und in den Landkreisen das Thema gemeinsam verfolgen.

Voriger Artikel
Wienerwald ist wieder „ohne“
Nächster Artikel
Emotionen im Spiel

Viele fürchten: Führt die Stromtrasse Suedlink durch ihre Region, ist es mit der Idylle vorbei.

Quelle: dpa

Weserbergland. “ Der Netzbetreiber Tennet stellte kürzlich alternative Trassenführungen vor. Eine davon führt durch den Landkreis Schaumburg.

 Auch Lüntorf könnte von einer alternativen Trasse betroffen sein. Die ursprüngliche Trasse geht östlich am Ort entlang, die Alternative westlich, wo schon eine 380-kV-Leitung an Lüntorf vorbei führt. Entsprechend formiert sich in Lüntorf Widerstand, weil der Ortsteil im schlimmsten Fall von Stromtrassen eingekesselt wäre.

 Bei allen bisherigen Veranstaltungen blieb Tennet die Antwort auf die Frage nach dem Grund des „Westschwenks“ südlich von Hannover durch das Weserbergland schuldig, sagte Günzel.

 Auch Börrys Ortsbürgermeister Rolf Keller kann sich den Schwenk durch das Weserbergland nicht erklären. Angeblich seien Raumwiderstände der Grund für die Trassenverläufe durch die Region, so Keller. Viel eher gehe der Ortsbürgermeister von „politischer Willkür“ aus. Sie soll der Grund dafür sein, dass Tennet nicht einfach den direkten Weg von Nord nach Süd nimmt, etwa an der A7 entlang.

 Im selben Atemzug rügt Keller auch die heimischen Bundes- und Landtagsabgeordneten. Sie hätten „geschlafen“, als es um die Trassenverläufe durch das Weserbergland ging.

 Elmar Günzel kündigte weitere Veranstaltungen zu Suedlink in Emmerthal an. So sei auch ein Treffen mit den heimischen Bundestagsabgeordneten geplant.ubo

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 11.236,50 +0,51%
TecDAX 1.756,50 +1,36%
EUR/USD 1,0562 -0,48%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 77,20 +3,47%
FRESENIUS... 69,87 +2,31%
BEIERSDORF 78,43 +1,86%
DT. BANK 17,32 -3,34%
THYSSENKRUPP 23,48 -2,44%
INFINEON 16,20 -1,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 163,72%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 112,08%
Fidelity Funds Glo AF 98,25%
Morgan Stanley Inv AF 95,73%

mehr