Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Unternehmer treffen sich bei Kneilmann

Unternehmerfrühstück Unternehmer treffen sich bei Kneilmann

Das zwölfte Wunstorfer Unternehmerfrühstück (WUF) verspricht, eine große Runde zu werden: Aktuell haben sich 70 Teilnehmer für das Treffen am kommenden Sonnabend, 17. Januar, von 10 bis 14 Uhr angemeldet.

Voriger Artikel
Durch Küche und Keller
Nächster Artikel
Hautau mit neuer Führung
Quelle: Symbolfoto

Wunstorf. Treffpunkt sind die Kanzleiräume der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft Kneilmann Steuern & Recht GmbH, Schlesierweg 41 in Wunstorf.
Das vom Kompetenzzentrum Wunstorf viermal im Jahr angebotene Frühstück bietet Unternehmern aus der Region rund um Wunstorf die Möglichkeit, jeweils einen anderen Betrieb näher kennenzulernen. In lockerer Atmosphäre können alte Bekannte getroffen und neue Kontakte geknüpft werden, heißt es in einer Pressenotiz.

Außer der Vorstellung des gastgebenden Unternehmers gehört ein informativer Impulsvortrag zum Programm. Dieses Mal wird Judith Kneilmann einen kurzen Überblick zu den steuerlichen Änderungen im Jahreswechsel 2014/2015 mit praxisrelevanten Hinweisen und Handlungsempfehlungen geben.

Anmeldungen zum Unternehmerfrühstück sind noch bis heute, 15. Januar, über die Internetseite des Kompetenzzentrums kompetenz-wunstorf.de möglich.  mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 12.597,00 +0,04%
TecDAX 2.410,25 +0,40%
EUR/USD 1,1855 +0,07%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 98,39 +1,98%
BAYER 111,40 +1,04%
FMC 81,55 +0,94%
RWE ST 19,10 -5,65%
DT. BANK 13,53 -2,73%
THYSSENKRUPP 24,38 -2,59%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 139,97%
Allianz Global Inv AF 111,91%
Commodity Capital AF 101,91%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 88,49%

mehr