Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
WIR: Bund tritt lokale Interessen mit Füßen

Bundesverkehrswegeplan WIR: Bund tritt lokale Interessen mit Füßen

Der Schaumburger WIR-Vorsitzende Richard Wilmers hat den Aufruf der Bundesregierung zur aktiven Beteiligung am Bundesverkehrswegeplan (wir berichteten) als „reine Farce“ bezeichnet. Die Schaumburger haben, laut Wilmers, den trassenfernen Schienenausbau klar abgelehnt. Die Abstimmung im Bundestag habe die Interessen der Schaumburger Initiativen „mit Füßen getreten“.

Voriger Artikel
Sicher und sorglos einkaufen
Nächster Artikel
Google unterwegs in Schaumburg

LANDKREIS. WIR habe das Angebot zur Beteiligung Ernst genommen und Informationsveranstaltungen organisiert. Klar war, so Wilmers, dass die Schaumburger einen trassenfernen Schienenausbau klar abgelehnt hätten.

WIR stehe an der Seite der Bürgerinitiativen in Bückeburg sowie Haste und Bad Nenndorf. Eine „Zersiedelung unserer Orte“ sei nicht gewünscht, befindet Wilmers. Die Abstimmung im Bundestag habe die Interessen der Schaumburger Initiativen „mit Füßen getreten“.

Dies werde auch nicht dadurch besser, dass Fußnoten theoretisch noch andere Optionen offen hielten. Die Meinungsbildung im Landkreis sei so einhellig, dass optionale Lösungen in Fußnoten nicht mehr erforderlich seien. WIR werde „diesen Vorgang bis zur Bundestagswahl nicht vergessen“.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 12.995,50 +0,04%
TecDAX 2.486,75 -0,33%
EUR/USD 1,1771 -0,64%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 178,09 +2,96%
DT. BÖRSE 92,67 +1,72%
LUFTHANSA 25,71 +1,44%
SIEMENS 115,91 -1,39%
BMW ST 86,19 -1,18%
VOLKSWAGEN VZ 141,45 -1,16%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 223,09%
Commodity Capital AF 153,25%
Apus Capital Reval AF 119,90%
Allianz Global Inv AF 115,57%
WSS-Europa AF 114,82%

mehr