Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zahl der Azubis steigt

Positive Entwicklung Zahl der Azubis steigt

LDie Innungen der Kreishandwerkerschaft Schaumburg haben sich in diesem Jahr über zehn Prozent mehr Auszubildende gefreut. Kreishandwerksmeister Horst Frensel überbrachte die gute Nachricht bei einem der regelmäßigen Gespräche der Kreishandwerkerschaft mit den Landtagsabgeordneten Grant Hendrik Tonne und Karsten Becker (beide SPD).

Voriger Artikel
Phoenix Contact legt zu
Nächster Artikel
e.on-Pläne verunsichern Beschäftigte

Berufe im Handwerk können durchaus anspruchsvoll sein, sagt zum Beispiel der Obermeister der Schaumburger Elektroinnung.

Quelle: dpa

Landkreis. Ebenfalls positiv wurde die Abbruchquote der vergangenen Jahre gewertet. Diese lag mit fünf bis acht Prozent unter dem landesweiten Durschnitt von 13,1 Prozent. „Wir sind auf einem guten Weg“, urteilte Handwerksmeister Hensel.
Allerdings gebe es auch Verbesserungspotenzial. Damit gerade ländliche Berufsschulen durch ein breiteres Schulungsangebot attraktiver werden können, wäre es nach Angaben von Karsten Becker sinnvoll, „gesetzliche Grundlagen zu schaffen, um auch qualifizierten Quereinsteigern den Zugang in eine Lehrtätigkeit zu ermöglichen“.
Außerdem sei es ratsam, die intensivierte Aufklärungsarbeit an den Schulen fortzusetzen, findet Dieter Ahrens, Mitglied im Vorstand der Kreishandwerkerschaft. „Viele denken immer noch, dass es in unserem Berufsfeld kaum Aufstiegschancen gibt“, sagte Ahrens. „Dabei kann man gerade hier mit Studium oder Meisterausbildung sehr weit kommen.“ Volker Fischer, Obermeister der Elektroinnung, stimmte ein: „Entgegen der weitläufigen Meinung können die Handwerksberufe sehr anspruchsvoll sein.“ Ein Elektriker müsse heutzutage beispielsweise den Herausforderungen der regenerativen Energie und der professionellen EDV-Regulation gerecht werden.

Von Jan Schaumburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 12.045,50 +0,05%
TecDAX 1.980,25 +0,01%
EUR/USD 1,0767 -0,15%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MERCK 106,05 +4,27%
LUFTHANSA 15,08 +3,27%
RWE ST 14,83 +2,38%
VOLKSWAGEN VZ 135,93 -0,75%
DT. BANK 15,72 -0,39%
INFINEON 17,10 -0,15%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,01%
Structured Solutio AF 134,95%
Morgan Stanley Inv AF 112,61%
First State Invest AF 102,66%
Fidelity Funds Glo AF 99,58%

mehr