Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bauern mit Zuckerrübenernte zufrieden

Guter Ertrag Bauern mit Zuckerrübenernte zufrieden

Zufrieden mit der Zuckerrübenernte der vergangenen Monaten haben sich die Bauern aus der Region und die Vertreter der Nordzucker AG bei der jüngsten Winterversammlung gezeigt. Auch die Zukunftsaussichten bewerteten sie als positiv, wie die Landwirte und Unternehmensvertreter bei dem Treffen in Wunstorf deutlich machten.

Voriger Artikel
Freisprechung der Land- und Baumaschinen-Mechatroniker
Nächster Artikel
Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Schaumburg

Die diesjährige Rübenkampagne wird wahrscheinlich die letzte mit einer Quotenregelung sein.

Quelle: dpa

Wunstorf/Landkreis (bes). „Wir Rübenanbauer konnten wieder eine gute Ernte einfahren“, blickte Hans-Heinrich Philipps, Vorstandsmitglied des Zuckerrübenanbauerverbandes Niedersachsen-Mitte, zurück. Lediglich im Oktober habe es aufgrund der Niederschläge kurze Verzögerungen gegeben. Grundsätzlich seien er und seine Kollegen mit dem Wetter während der Kampagne zufrieden.

Nachfrage nach Zuckerrüben bleibt hoch

 Hinsichtlich des Ertrages der gerodeten Rüben hatte Franz Hesse, Leiter des Agri-Centers im Nordzuckerwerk in Nordstemmen, wenig auszusetzen. „In der Region rund um den Deister haben die Landwirte 14,5 Tonnen Zucker je Hektar geerntet.“ Zufrieden berichtete Hesse von der sehr guten Verarbeitungsleistung im Werk. „Wir hatten eine nahezu störungsfreie Kampagne und Rüben mit sehr guter Qualität“, so Hesse. Ein großer Teil der Schaumburger Landwirte liefert seine Zuckerrüben an das Werk in Nordstemmen bei Hildesheim.

 Die Nachfrage nach Zucker durch die Nordzucker AG wird nach Einschätzung von Clemens Becker, Geschäftsführer des Anbauerverbandes weiterhin hoch sein. Um diesen zu decken und die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirte in der Region hochzuhalten, sei es wichtig, dass die Bauern alle Reserven nutzen, um einen möglichst hohen und stabilen Zuckerertrag zu erzielen, machte er bei der Winterversammlung deutlich.

Zuckerquotenregelung soll abgeschafft werden

 Herausforderungen stellen nach Ansicht der Landwirte wie auch der Vertreter der Nordzucker AG die Beschlüsse der Europäischen Union dar, die Zuckerquotenregelung im Herbst 2017 abzuschaffen. Die Erntesaison 2016 ist damit die letzte, bei der diese Marktregulierung noch in Kraft ist. Dann werden direkt über die Verbände der Produzenten und die verarbeitenden Betriebe die Preise ausgehandelt. Bisher gibt es staatlich festgesetzte Mengen und Preisgarantien. Ralf Tegtmeyer von der Verhandlungskommission des Dachverbandes Norddeutscher Zuckerrübenanbauer geht vor diesem Hintergrund von stärkeren Preisschwankungen aus.

 Die Landwirte aus der Region nutzten die Winterversammlung in Wunstorf auch dazu, die Regionalvertretung des Anbauerverbandes Niedersachsen-Mitte neu zu wählen. Mit dem Schöttlinger Hartmut Brunkhorst und Bernd-Konrad Bohrßen aus Groß Munzel gehören fortan zwei Bauern aus der Region dem Gremium an.

 

Zuckermarkt seit 1968 reguliert

Die Europäische Zuckermarktordnung ist seit 1968 in Kraft. Durch diese Regelung ist festgesetzt, wie viel Zucker ein Landwirt produzieren darf. Zudem ist ein Mindestpreis für die Erzeugnisse festgesetzt. Um die Landwirtschaft in der EU zu schützen, sind in der Zuckermarktordnung auch Schutzzölle verankert. Diese bleiben als einziger Bestandteil der Regelung auch nach 2017 bestehen. Mithilfe der Marktordnung sollten eine Versorgungssicherheit gewährleistet werden und Preisschwankungen zum Nachteil von Verbrauchern und Produzenten verhindert werden. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 ±0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr