Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wissen
Fit & Gesund
So stärken Sie den Rücken mit Qi Gong.

Mit regelmäßigem Training beugen Sie Rücken- und Nackenschmerzen vor. Auch Qi Gong ist eine heilsame Methode, um den Rücken zu stärken. Atemtechnik und Meditation dienen nicht nur dem körperlichen, sondern auch dem seelischen Wohlbefinden. Wir zeigen einige Übungen im Video.

mehr
Zeitumstellung
In der Nacht zum Sonntag werden die Uhren von 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr vorgestellt.

In der Nacht zum Sonntag beginnt die Sommerzeit – zum Ärger der meisten Deutschen. Aber was spricht eigentlich dafür, die Uhr eine Stunde vorzustellen? Und was dagegen? Hier finden Sie eine Liste mit Argumenten für und gegen die Sommerzeit.

mehr
Herz-Kreislauf
Wichtig: Beim Sport immer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten.

Den inneren Schweinehund besiegen: Mit ein paar einfachen Tricks kann man sich dauerhaft motivieren und das Training in den Alltag einbauen.

mehr
Fit & Gesund
Beim Walken mit Stöcken wird der ganze Körper optimal trainiert.

Bewegung zählt zu den besten Möglichkeiten, um sich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Wichtig ist, den persönlich passenden Ausdauersport zu finden.

mehr
Rezept
Polenta mit Erbsen, Brennnesseln und Ziegenkäse.

Heute: Cremige Polenta mit Brennnesseln, Erbsen und Ziegenkäse. Viel Spaß beim Kochen!

mehr
Sprechstunde
Prof. Dr. Ingo Froböse ist Leiter des Instituts für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Strammes Spazierengehen hat einen mit Jogging vergleichbaren gesundheitlichen Nutzen. Das hat eine wissenschaftliche Studie der Deutschen Sporthochschule Köln gezeigt. Erforderlich ist dabei eine Geschwindigkeit von 4,5 bis 6 Kilometern pro Stunde.

mehr
Fit & Gesund
Zwei Portionen Obst werden zur täglichen Gesundheitsvorsorgeempfohlen.

Damit die Abwehrkräfte stark sind, benötigt der Körper viel Vitamin C. Man sollte also täglich drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst zu sich nehmen.

mehr
Der feine Unterschied: Tinnitus und Hörsturz
Summen, Pulsieren, Zirpen oder Pfeifen: Geräusche im Ohr können ganz unterschiedlich sein. Der Facharzt weiß Rat.

Handys, Stress und Straßenlärm: Wir leben in einer lauten Gesellschaft. Darunter leidet auch unser Gehör – die Zahl der Hörsturze nimmt zu. Ein probates Mittel dagegen gibt es nicht. Aber die Patienten können lernen, damit zu leben.

mehr