Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
WHO
Eine mikroskopische Aufnahme des Ebola-Virus.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht auch nach dem bestätigten Ebola-Fall im Kongo noch keinen Anlass für Reise- oder Handelsbeschränkungen. Der jüngste Ausbruch der gefährlichen Infektionskrankheit in dem afrikanischen Land scheine sich auf eine abgelegene Gegend zu beschränken.

mehr
Der große Fahrtest
Eine Woche lang sind die Testfahrer mit den e-Autos unterwegs.

Unsere Autotester stehen fest: Ihre Tageszeitung hat zusammen mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zehn Personen aus mehr als 600 Bewerbungen ausgesucht, die eine Woche lang den neuen e-Golf von VW unter Alltagsbedingungen fahren.

mehr
Gerichtsentscheidung in den Niederlanden
Auch bei Kindern hat eine Chemotherapie weitreichende Nebenwirkungen. Ein Junge aus den Niederlanden wollte diese nicht hinnehmen und entschied sich gegen die Therapie.

Ein zwölfjähriger Junge, der an einem Hirntumor leidet, darf gegen den Willen seines Vaters auf die empfohlene Chemotherapie verzichten. Das entschied ein Gericht in den Niederlanden. Der Junge vertraut auf alternative Heilmethoden.

mehr
US-Studie
Donald Trump (li.).

Forscher einer US-Universität haben untersucht, woran Amerikaner denken, wenn sie den Namen „Donald Trump“ hören. Das Ergebnis fällt vernichtend aus: Unter den fünf Top-Begriffen ist nur ein positiv besetztes Wort.

mehr
Aids
Der HIV-Test für zu Hause funktioniert wie ein Blutzucker-Check bei Diabetikern.

Einen HIV-Test in den eigenen vier Wänden machen? Was in Großbritannien und Frankreich schon legal ist, könnte auch in Deutschland bald möglich sein. Das Bundesgesundheitsministerium prüft die Zulassung eines entsprechenden Schnelltests.

mehr
Viertes Mal in Folge
Im vergangenen Jahr starben 1.333 Menschen durch illegalen Drogenkonsum.

1333 Menschen sind im vergangenen Jahr am Konsum illegaler Drogen gestorben. Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist zum vierten Mal in Folge gestiegen.

mehr
Anti-Diät-Tag
Am 6. Mai ist internationaler Anti-Diät-Tag.

Am Samstag ist internationaler Anti-Diät-Tag – Grund genug, endlich mit hartnäckigen Mythen rund ums Abnehmen aufzuräumen. Welche Vorurteile Sie getrost vergessen können, sehen Sie in unserem Video.

mehr
Schlafforschung
Klarträumer erlangen Kontrolle über ihre Gedanken. Anders als beim Tagtraum fühlt sich der Klartraum unglaublich echt an.

Im Traum können wir auf besondere Weise lernen: Es gibt Klarträumer, die sogar sportlich trainieren – und dadurch im wachen Zustand tatsächlich besser werden. Schlafforscher wie Daniel Erlacher sind davon überzeugt, dass das funktioniert.

mehr
Einsamkeit
Und sie ist wieder allein, allein. Manche Menschen scheinen einfach immer nur Pech in der Liebe zu haben.

Forscher haben herausgefunden: Unsere DNA steuert die Hormone und damit manchmal auch unser Liebesglück. Andere Faktoren spielen aber auch eine wichtige Rolle, sagt zum Beispiel der Experte Thomas Plieger. Warum also haben manche Menschen dauernd Pech bei der Partnersuche?

mehr
Universitätsklinikum Frankfurt
Am Universitätsklinikum Frankfurt wurden zwar keine weiteren Erreger vom Typ Klebsiella pneumoniae 4-MRGN gefunden – dennoch bleibt die Intensivstation vorläufig geschlossen.

Noch immer ist die Gefahr am Uniklinikum Frankfurt nicht gebannt: Nach dem Fund eines multiresistenten Keims bleibt die Intensivstation weiter geschlossen. Ein externer Gutachter lobt das Vorgehen der Klinik.

mehr
Hormon in der Leber
Manche Menschen haben eine besondere Vorliebe für Süßes.

Manche Menschen haben eine besondere Vorliebe für Süßes. Warum ist das so? Forscher haben einen neuen Faktor ausfindig gemacht.

mehr
Uniklinik Frankfurt
Auf der Intensivstation des Uniklinikums in Frankfurt sind multiresistente Bakterien gefunden worden.

Auf der Intensivstation des Uniklinikums in Frankfurt sind multiresistente Bakterien gefunden worden. Drei von fünf betroffenen Patienten sind inzwischen tot. „Mit höchster Wahrscheinlichkeit“ starben sie nicht am Keim, sondern an den Grunderkrankungen – das zumindest behauptet die Klinik.

mehr