Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Minden, Hameln & Nienburg 54-Jährige in Hessisch Oldendorf getötet - Lebensgefährte festgenommen
Aus der Region Minden, Hameln & Nienburg 54-Jährige in Hessisch Oldendorf getötet - Lebensgefährte festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 23.09.2019
Der 61-jährige Lebensgefährte hat die Tatgestanden. Er soll seine Freundin mit einem Werkzeug erschlagen haben.  Quelle: Symbolbild/dpa
Rumbeck

Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um den Lebensgefährten der Hessisch Oldendorferin. „Der Mann wählte gegen 7.30 Uhr selbstständig den Notruf der Polizei und gab an, seine Lebensgefährtin getötet zu haben. Er leistete keinen Widerstand“, sagte Polizeisprecherin Stephanie Heineking-Kutschera. Laut Staatsanwaltschaft Hannover schlug er mit einem Werkzeug auf die 54-Jährige ein. 

Opfer verstarb in der Klinik

Als Polizeibeamte und der Rettungsdienst eintrafen, habe das Opfer noch gelebt, hieß es von der Polizei. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde die Schwerverletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, in der sie am Abend gegen 18.30 Uhr verstarb.

Der 61-Jährige habe die Tat gestanden. Aufgrund seiner Angaben sei der Mann psychiatrisch untersucht worden, so die Polizeisprecherin. Ein Richter ordnete noch am Abend die einstweilige Unterbringung des Tatverdächtigen in einer geschlossenen Einrichtung an. von Frank Neitz