Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Minden, Hameln & Nienburg A 2: Kehrmaschine stürzt von Böschung sechs Meter tief
Aus der Region Minden, Hameln & Nienburg A 2: Kehrmaschine stürzt von Böschung sechs Meter tief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 26.09.2019
Zunächst müssen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr das Führerhaus freischneiden. Quelle: Feuerwehr Porta/Michael Horst
Porta Westfalica

Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde um 14.13 Uhr zu dem Unfall in Fahrtrichtung Dortmund alarmiert. Die Unfallstelle lag etwa 800 Meter vor der Autobahnabfahrt Vennebeck/Porta. Die Einsatzkräfte vermuten, dass die Kehrmaschine aufgrund eines geplatzten Reifens ins Schleudern geraten ist.

Fahrerhaus bleibt in Hecke stecken

Der Wagen stürzte eine etwa sechs Meter tiefe Böschung herab und blieb seitlich auf einer Wiese liegen. Das Fahrerhaus steckte in einer größeren Dornenhecke. Die eingeklemmte Fahrerin war verletzt, aber während ihrer Rettung ansprechbar. Mit hydraulischen Spreizern konnte sie aus dem Führerhaus befreit und danach ins Klinikum Minden gebracht werden. r

Lesen Sie auch: Staus auf den Autobahnen, Umleitungen überlastet – So ist die Verkehrslage