Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Minden, Hameln & Nienburg Höchste Explosionsgefahr: Gasaustritt in Minden - Haus evakuiert
Aus der Region Minden, Hameln & Nienburg Höchste Explosionsgefahr: Gasaustritt in Minden - Haus evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 27.11.2019
Aus einem Gullydeckel an der Hahler Straße in Minden tritt Gas aus. Polizei und Feuerwehr sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Quelle: mt/Schwemling
Anzeige
Minden

Gegen 13.30 Uhr waren die Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte alarmiert worden, nachdem ein Handwerker den Gasgeruch bemerkt hatte.

Eine Fachfirma lokalisierte die defekte Stelle. Es handelte sich dabei um einen geraden Riss, der inzwischen abgedichtet werden konnte. Weil es an der betroffenen Leitung keinen Regler zum Abstellen des Gases gab, musste mit einem Bagger der Bereich um den Gullydeckel aufgebaggert werden. Dabei hatten die Arbeiter zunächst direkt am Hausanschluss gesucht, wurden dort jedoch nicht fündig. Der zweite Versuch direkt neben dem Gully war dann erfolgreich.

Anzeige

Viele Anwohner kamen erst während des Einsatzes nach Hause

18 Bewohner des Hauses an der Hahler Straße 66-70 mussten evakuiert werden, viele Anwohner kamen erst während des Einsatzes nach Hause. Gegen 18 Uhr konnten sie in ihre Wohnungen zurückkehren, zuvor hatte die Feuerwehr für sie eine mobile Not-Unterkunft aufgebaut. Die Hahler Straße war von der Einmündung Alte Sandtrifft bis zur Kreuzung Ringstraße gesperrt. mt

Mehr Nachrichten aus Minden