Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Rehburg Chopin im Lichte seiner Polonaisen
Chopin im Lichte seiner Polonaisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 13.03.2014
Aleksandra Mikulska gastiert in Bad Rehburg.
Aleksandra Mikulska gastiert in Bad Rehburg. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Rehburg

Die Sonderpreisträgerin des Internationalen Chopinwettbewerbes in Warschau wird das Leben Frédéric Chopins im Lichte seiner Polonaisen musikalisch interpretieren und eine Auswahl romantischer und virtuoser Polonaisen spielen.

 Mikulska lädt zu einer Zeitreise an den romantischen polnischen Hof ein. Im Rhythmus der Polonaisen Frédéric Chopins, so heißt es in einer Pressemitteilung, wird das Publikum die wichtigsten Stationen und Ereignisse seines Lebens kennen lernen.

 Das Konzert wird mit Zitaten aus seinen Tagebüchern und Briefen begleitet. Aleksandra Mikulska präsentiert einen spannenden Tanz durch das Leben von Frédéric Chopin. Sensibilität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik Als gebürtige Warschauerin verkörpere Mikulska in höchstem Maß diese von Chopin einst geforderten Eigenschaften.

 Längst sei es nicht mehr nur ihre ganz eigene, außergewöhnlich ehrliche Chopin-Interpretation, die Aleksandra Mikulska bereits 2005 den Großen Sonderpreis als beste polnische Pianistin beim Internationalen Chopin-Wettbewerb in Warschau einbrachte: Aleksandra Mikulska zählt unbestritten zu einer der besten Chopin-Interpreten der heutigen Zeit.

 Karten für das Konzert kosten 20 Euro, Studenten und Auszubildende zahlen 15 Euro und Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Reservierungen sind möglich unter (0211) 936 5090, info@weltklassik.de oder www.weltklassik.de. r