Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Rehburg Spiel mit „mörderischem Pärchen“
Spiel mit „mörderischem Pärchen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 06.08.2012
Marie und Hans weisen den Weg: Bad Rehburgs Friederikenkapelle ist einer der Anlaufpunkte auf ihrem Spaziergang durch Bad Rehburg. Quelle: ade
Anzeige

Bad Rehburg (ade). „Das ist eine schöne Bereicherung für Rehburg-Loccum“, meinte eine derjenigen, die sich dem „Bad Rehburger Spaziergang“ angeschlossen hatten. Als Spaziergänge bewirbt die Stadt sowohl die Gästeführungen durch Bad Rehburg als auch die durch Rehburg und Loccum. Für jeden der Ortsteile hat sie seit Beginn des Jahres mehrere Gästeführer ausgebildet, um Geschichte und Geschichten – eingewoben in kleine Schauspiele – zu präsentieren. Während in Bad Rehburg das mörderische Barbier-Pärchen seine Gäste mit den Gepflogenheiten des Kurlebens in dem ehemaligen Badeort bekannt macht, schwadroniert in Rehburg die Schankwirtin Anni mit Herz und Schnauze von den Bauten der Baumeister Meßwarb und hat auch Märchen- und Sagenhaftes im Gepäck. In Loccum hingegen bimmelt der Ausrufer – der „Pingelkeerl“ – immer dann, wenn er darauf aufmerksam machen will, wie Dorf und Kloster sich zu gegenseitiger Blüte verholfen oder sich das Leben schwer gemacht haben. In jedem der Ortsteile werden ab sofort jeweils einmal im Monat öffentliche Führungen angeboten – immer von April bis September.

Was sich Ellen und Frank Schicketanz für ihre erste Führung gewünscht haben, ist in Erfüllung gegangen: Das Lampenfieber haben sie überstanden, mit 19 Spaziergängern nahmen sie eine noch überschaubare Gruppe mit – und die Reaktionen haben ihnen Mut gemacht für die Führungen, die noch kommen werden: Lachen, Spannung, Erstaunen und Staunen über Orte und Begebenheiten, von denen selbst Gäste aus Rehburg-Loccum bisher nichts wussten.

Anzeige

Wer sich selbst auf Rehburg-Loccumer Spaziergänge begeben möchte, kann am Sonntag, 12. August, 15 Uhr, auf dem Rehburger Marktplatz mit Schankwirtin Anni mitgehen, am Sonntag, 19. August, 15 Uhr, dem Pingelkeerl vom Loccumer Marktplatz aus folgen und am Sonntag, 2. September, 15 Uhr, an der „Romantik Bad Rehburg“ von Barbierin Marie und Gatte Hans mitgenommen werden. Gruppen können sich auch zu gesonderten Führungen anmelden. Informationen hierzu werden im Rathaus unter der Telefonnummer (0 50 37) 97 01 52 erteilt.