Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Rehburg Wenn Marie das Messer wetzt
Wenn Marie das Messer wetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 31.07.2012
Was die Geschichte Bad Rehburgs zu bieten hat, erzählt Marie (Sigrid Bullmahn), während sie ihr Rasiermesser wetzt. Quelle: ade
Anzeige

Bad Rehburg (ade). Ein Schauspiel mit kriminalistischen Elementen, ist das, was die fünf neuen Gästeführer in den vergangenen Monaten einstudiert haben. Die Geschichte des kleinen Kurortes Bad Rehburg erzählen sie auf dem rund zweistündigen Spaziergang, berichten von königlichen Besuchen, vom heilenden Wasser und Molkekuren ebenso wie von Märchen, die über den kleinen Ort erzählt werden. Vieles von dem, was ihre Gäste erfahren werden, ist historisch belegt, manches aber auch rein fiktiv – was Marie über sich selbst erzählt, wenn sie ihr Rasiermesser wetzt, sollte keiner der Zuschauer allzu sehr auf die Goldwaage legen. Obwohl auch darin zumindest ein Körnchen Wahrheit stecken soll.

Feine Umgangsformen pflegt diese Marie und würzt ihre Rede gern mit einem vornehmen ‚Un moment, s’il vous plaît!’ Die leicht gestelzte Sprache ist für die Gästeführer eine der größeren Herausforderungen während der Ausbildung gewesen. Aber so soll es nun einmal um 1900 in Bad Rehburg geklungen haben – und die Führung bietet Marie schließlich an einem ‚wunderschönen Tag im Jahre 1902’ an. Zu diesen Spaziergängen laden im Wechsel das Ehepaar Ellen und Frank Schicketanz, die Bad Rehburger Ingelore Aust und Michael Las Casas und auch die Münchehägerin Sigrid Bullmahn ein, die die Tour ohne Gatten im Schlepptau und im Alleingang bewältigt.

Anzeige

Sechs öffentliche Führungen soll es in jedem Jahr geben – jeweils am ersten Sonntag des Monats von April bis September, 15 Uhr. Fünf Euro werden die ‚Kurkarten’ kosten, ermäßigt drei Euro. Weitere Führungen können von Gruppen im Rehburg-Loccumer Rathaus unter der Telefonnummer (0 50 37) 97 01 52 gebucht werden. Neben der öffentlichen Führung am Sonntag, 5. August, ist für dieses Jahr eine weitere für Sonntag, 2. September, geplant.