Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Bad Rehburg feiert „allerkleinstes“ Schützenfest
Bad Rehburg feiert „allerkleinstes“ Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 05.08.2013
Der Vereinsvorsitzende Jürgen Wagner hat sich seiner Frau Birgit zu Füßen gelegt, die im Kreis der neuen Könige Bad Rehburgs steht.  Quelle: ade
Anzeige

Bad Rehburg. Riesengroß ist die Freude bei Irmgard Nowak und Jürgen Gerke gewesen, als der Vereinsvorsitzende Jürgen Wagner verkündete, dass sie die neuen Könige Bad Rehburgs seien. Ebenso gern ließen sich aber Heike Lübkemann und Wilfried Sandelmann für den zweiten Platz sowie Birgit Wagner und Thomas Zisting für Platz 3 gratulieren. Unter 18 Männern, die auf die Königsscheibe angelegt hatten, und zehn Frauen, die versucht hatten, Königin zu werden, taten sie sich hervor. Applaus haben die Erstplatzierten von allen Anwesenden bekommen und als Begleitmusik gab es das Blöken der Schafe, die auf der an den Schießstand angrenzenden Weide stehen.

Wie das Schützenfest zu seinem vermeintlichen Titel, das „allerkleinste“ zu sein, gekommen ist, lässt sich an der Anzahl derer ermessen, die sich am Preisschießen beteiligten: 48 Scheiben sind dafür ausgegeben worden und in derart gemütlich kleiner Runde ist das Fest auch gefeiert worden.

Anzeige

Der Titel könnte jedoch in Gefahr geraten, denn zur Freude aller hat der Verein während des Festes ein weiteres Mitglied bekommen. Die Bad Rehburgerin Waltraud Lüdtke meldete spontan ihren achtjährigen Enkel an. Der ist nun auch das erste Mitglied, das weder aus Bad Rehburg noch aus Deutschland stammt: der kleine Nils lebt eigentlich in Basel und freute sich, gemeinsam mit seiner Oma beim Schützenfest dabei sein zu dürfen.

Die Proklamation und das Anbringen der Königsscheiben sind für Freitag, 9. August, geplant. Gestartet wird dann um 17.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. ade

Anzeige