Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Eine Welt in der Klosterstube
Eine Welt in der Klosterstube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 17.03.2010
Anzeige

Loccum. Als die Klosterstube vor 32 Jahren mit ihrer Arbeit begann, erwirtschaftete sie einen Jahresumsatz von nur wenigen tausend Mark. Den konnte das nahezu 40-köpfige Team kontinuierlich steigern, im vergangenen Jahr aber doch nicht – wie von einigen erhofft – die 60 000 Euro-Marke knacken. 2008 und 2009 blieb der Umsatz bei rund 58 000 Euro stehen.
Ein Gewinn von rund 12 500 Euro war die Bilanz des vorhergehenden Jahres.
Den überwiegenden Teil des Jahresgewinns – 10 500 Euro – hat der Vorstand des Trägervereins der Klosterstube als „Hilfe zur Selbsthilfe“ an Entwicklungsprojekte in Ländern der Dritten Welt und in Osteuropa überwiesen.
Sechs der bedachten Projekte fördert die Klosterstube stetig seit vielen Jahren: Ein indisches Kinderdorf, die Ombili Stiftung in Namibia, die „Gemeinde vom 22. April in San Salvador“, ein Straßenkinderprojekt in Brasilien, den Entwicklungsdienst von GLOBO in Südamerika und ein Projekt im südafrikanischen Swaziland. ade