Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Feiern in blau-weiß
Feiern in blau-weiß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 14.10.2012
Partystimmung kommt beim Oktoberfest in der Loccumer Heide schnell auf.
Partystimmung kommt beim Oktoberfest in der Loccumer Heide schnell auf. Quelle: ade
Anzeige
Loccum (ade)

„Habe ich mir ausgeliehen“, sagt Michael Stahlhut, „deshalb ist sie auch etwas zu groß.“ Mit einem kurzen Zerren am Bund seiner Lederhose demonstriert der Loccumer, dass die Hosenträger, die zu der bayrisch angehauchten Hose gehören, an diesem Abend durchaus Sinn machen. So wie er hat sich die überwiegende Anzahl der vielen Gäste in dem Zelt in Schale geworfen, hat rot-weiß karierte Hemden, Krachlederne und Dirndl übergestreift, und sich so der blau-weißen Dekoration in dem Festzelt, deftigen Haxen, Brezeln, Maßkrügen voller Bier, Klängen aus Alphörnern und Party-Musik von der Band „Aischzeit“ gestellt.

Gemeinsam hätten sie schon lange etwas machen wollen, meinen die vier Männer, auf deren Konto das Oktoberfest geht und die allesamt ihre Gewerbebebetriebe in der „Loccumer Heide“ haben. So ist die Idee zu diesem Fest herangereift. Dass es gut besucht würde, damit hatten sie gerechnet. Dass ihnen die Karten aber derart aus den Händen gerissen werden, hat sie dann doch überrascht. Die ursprünglich geplanten 1000 Quadratmeter Zeltfläche mussten sie erweitern, um allen Anfragen gerecht werden zu können.

Die Partylaune beim Oktoberfest ließ nicht lange auf sich warten. Die ersten Dirndl- und Lederhosenträger stiegen bereits beim zweiten Lied von „Aischzeit“ auf die Bänke, um zu schunkeln, sich zuzuprosten und ausgelassen zu feinern. Die Stimmung der Gäste lässt darauf schließen, dass eine Wiederholung des Oktoberfestes keine schlechte Idee sein könnte.