Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Hannah Arendt im Fokus
Hannah Arendt im Fokus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 17.01.2013
Hannah Arendt Quelle: pr.
Anzeige
Loccum (ade)

Von der Philosophie kommend wurde Hannah Arendt als Jüdin zum politischen Denken geradezu gedrängt, da auch ihr Leben und das ihrer Familie bedroht waren. In den USA wirkte sie lange Zeit an verschiedenen Universitäten und verfasste Schriften, die noch heute von großer Bedeutung sind wie beispielsweise „Eichmann in Jerusalem“. Stets ging es ihr darum, das traditionelle Herrschaftsdenken in der Politik zu überwinden und durch ein Konzept zu ersetzen, das die Bürger eines Gemeinwesens zu politischem Urteilen und Gestalten als Freie und Gleiche führen soll. „Denken ohne Geländer“ lautete ihre Devise – ohne Festlegung, aber mit Leidenschaft.
Als Referent für die drei Tage, in denen Hannah Arendt in der Heimvolkshochschule im Mittelpunkt stehen soll, steht Rainer Mielke zur Verfügung, der am Institut für Politische Wissenschaft politische Philosophie und Religionsphilosophie lehrt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Zentralen Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover durchgeführt. Die Teilnahme an dem Seminar inklusive Vollpension und Übernachtungen kostet 175 Euro. Anmeldungen werden in der Heimvolkshochschule unter der Telefonnummer (0 57 66) 96 09 0 entgegen genommen. Alleinige Anmeldevoraussetzung ist das Interesse an dem Thema und dem philosophischen Diskurs.