Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Hörnerklänge „lassen die Wände erzittern“
Hörnerklänge „lassen die Wände erzittern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 16.08.2012
Anzeige

Loccum (ada). „Es ertönen Hörnerklänge und lassen die Wände erzittern wie einst Josua und seine Hörner die Mauern von Jericho“, heißt es in einer Ankündigung des Kantors. Die Musikanten unter der Leitung von Willi Dammeier werden Lieder aus dem evangelischen Gesangbuch mit modernen Vorspielen sowie geistliche Bläsermusik von Vivaldi und Mendelssohn Bartholdy spielen.

Das ursprünglich als Sextett gegründete Ensemble soll seine Wurzeln in der kirchlichen Posaunenchorarbeit haben. Daher sehen sie im Psalm 150 ihre geistliche und musikalische Heimat: „Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!“
Der genaue Aufführungsort auf dem Klostergelände hängt vom Wetter ab.