Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Kreuzgang wird zur Budenmeile
Kreuzgang wird zur Budenmeile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 02.12.2012
Handgemachtes bieten viele Gruppen und Vereine beim Loccumer Adventsmarkt im Kreuzgang des Klosters an.
Handgemachtes bieten viele Gruppen und Vereine beim Loccumer Adventsmarkt im Kreuzgang des Klosters an. Quelle: ade
Anzeige

Loccum (ade). Die Überraschung dieses Marktes sind wohl die ‚Young People Loccum’ gewesen. Im Kapitelsaal, nah an den Gräbern von Klosterstiftern und Äbten, stellten sich junge Menschen aus Rehburg-Loccum vor die Gäste des Marktes, sangen, tanzten und brachten Pep in die besinnliche Atmosphäre des Marktes. Aber auch andere Klänge schallten aus dieser Kapelle in den angrenzenden Kreuzgang: Bläsergruppen, Streicher und Flöten hatten sich ebenfalls auf Auftritte vorbereitet.

Lohnte es sich in diesem Saal zu lauschen, so wurden die Geschmacksnerven in anderen Räumen in Versuchung geführt. Leere Tortenplatten im Refektorium, das einst den Mönchen zur Speisung diente, tauschte der Kirchenvorstand immer wieder gegen neue Kuchenkreationen aus. Im vom Kreuzgang umschlossenen Innenhof hingegen heizte die Männergruppe den Grill kräftig an, um alle Wünsche nach deftiger Bratwurst befriedigen zu können. Andere Vereine und Gruppen aus dem Ort hatten unterdessen kaum Mühe, ihre Bastelarbeiten, Getränke, Kekse, Bücher und anderes unter das Volk zu bringen.

Was allerdings nicht befriedigt wurde, war die Neugierde so mancher Besucher: wer vor der Tür der Klosterkirche versuchte, einen der Bauarbeiter mit guten Worten davon zu überzeugen, einen Blick in die Kirche werfen zu dürfen, wurde konsequent abgewiesen. Dieser Anblick wurde erst am kommenden Tag frei gegeben, als nach zweijähriger Bauzeit die Kirche erneut geweiht wurde.