Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Loccum Volkslauf unterstützt „Brot für die Welt“
Volkslauf unterstützt „Brot für die Welt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 06.08.2010
Anzeige

Die Läufe organisiert der Verein wie in jedem Jahr: jeder kann mitmachen, angeboten werden ein Mini-Kloster-Lauf über einen Kilometer, Läufe über fünf beziehungsweise zehn Kilometer und eine Strecke über sieben Kilometer ist für Walker frei gegeben. Die Läufe führen durch den Klosterforst, Erwachsene zahlen eine Startgebühr von drei Euro, Kinder sind mit einem Euro dabei und der erste Startschuss ertönt um 13.45 Uhr.
Was neu ist an diesem Lauf, das ist die Beteiligung des TSV Loccum an dem Sportfest, das der Kirchenkreis für den 11. September in Stolzenau vorbereitet. Das ehrgeizige Ziel des Festes ist es, eine Strecke von rund 7000 Kilometern zusammen zu bekommen durch laufen, schwimmen, skaten, walken und andere Sportarten. Diese Strecke entspricht in etwa der Entfernung von Stolzenau nach Tansania - dort befindet sich das Projekt von „Brot für die Welt“, das der Kirchenkreis unterstützen will.
Um dem Ziel vorab schon einige Kilometer zu verschaffen, zählt der TSV die Kilometer, die bei dem Loccumer Klosterlauf zusammen kommen - und Menschen aus der Kirchengemeinde treten als Sponsoren für diese Kilometer auf. Unabhängig davon sind auch Spenden für das Projekt willkommen. Sie können auf das Konto des Kirchenkreisamtes Mittelweser mit der Nummer 18 107 771, Bankleitzahl 256 501 06 bei der Sparkasse Nienburg mit dem Vermerk „Brot für die Welt sportiv 3620.01.2100“ überwiesen werden.
Anmeldungen zum Loccumer Volks- und Walkinglauf nehmen Marion Graw unter der Telefonnummer (0 57 66) 10 24 und Annette Mechlinski unter (0 57 66) 10 05 entgegen, Eine Meldung über das Internet ist unter www.tsv-loccum.de/volkslauf möglich. Anmeldeschluss ist der 2. September.