Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Münchehagen Chorgemeinschaft wechselt zur Schule
Chorgemeinschaft wechselt zur Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 04.01.2012
Karl-Heinz Stahlhut (rechts) zeichnet langjährige Mitglieder der Chorgemeinschaft Münchehagen aus. 
Karl-Heinz Stahlhut (rechts) zeichnet langjährige Mitglieder der Chorgemeinschaft Münchehagen aus.  Quelle: ade
Anzeige

Münchehagen (ade). Die Hauptversammlung hat Karl-Heinz Stahlhut vorgezogen, damit sie noch einmal an dem Ort stattfinden kann, der die lange Tradition des Chors begleitet hat. Zum Jahreswechsel schließt das „Deutsche Haus“ – als diese Nachricht den Vorsitzenden Stahlhut erreichte, machte er sich auf die Suche nach einem anderen geeigneten Raum, an dem die singenden Männer und Frauen sich einmal pro Woche zum Üben treffen können. Von der Stadt Rehburg-Loccum kam schließlich der Bescheid, dass die Chorgemeinschaft an jedem Montag, 19.30 bis 22 Uhr, den Musikraum der Grundschule nutzen dürfe. Eine Umstellung werde das schon, meint Stahlhut, nicht zuletzt, weil sie künftig auf die Bewirtung und das Beisammensein nach den Proben verzichten müssten. Aber immerhin könne es weitergehen.

Zur letzten Hauptversammlung an alter Stätte zeichnete Stahlhut sechs langjährige Mitglieder aus: Elfriede Kallendorf und Gertrud Bullmahn für jeweils 40 Jahren aktiven Singens, Marie-Luise Scheele und Inge Senne, die den Chor seit 40 Jahren als fördernde Mitglieder unterstützen, und Margot Suer sowie Erich Hitz, die seit jeweils 60 Jahren Mitglieder sind.

Erste Überlegungen zum 90-jährigen Bestehen des Vereins in 2013 stellten die Mitglieder ebenfalls an – was dann kommen soll, wird endgültig in der Grundschule beschlossen.