Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Münchehagen Kramer folgt auf Stahlhut
Kramer folgt auf Stahlhut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 23.01.2013
Friedrich Kramer (links) hat den Vorsitz der Chorgemeinschaft Münchehagen von Karl-Heinz Stahlhut übernommen. Quelle: ade
Anzeige
Münchehagen (ade)

21 Jahre leitete Stahlhut die Geschicke der Chorgemeinschaft, bereits seit 1947 ist er Mitglied und seitdem auch stets aktiv beim Singen dabei. Dass er nun kein weiteres Mal kandidieren wollte, begründet er mit seinem Alter. Immerhin werde er demnächst 81 Jahre alt, sagt Stahlhut. Der neue Vorsitzende ist indes für viele der Sängerinnen und Sänger kein Unbekannter, denn auch Friedrich Kramer ist schon lange dabei. 1958 trat er dem Chor bei, wurde bereits 1961 dessen Vorsitzender und blieb auf diesem Posten für die folgenden 25 Jahre. Die bisherige Stellvertreterin Stahlhuts, Ursel Türnau-Bautz, hatte eigentlich bereits signalisiert, den Vorsitz übernehmen zu wollen, aus gesundheitlichen Gründen nahm sie kurz vor der Hauptversammlung jedoch Abstand von diesem Plan. Und so half Kramer den singenden Münchehägern aus der Klemme – kommissarisch habe er den Vorsitz zunächst für ein Jahr übernommen, sagt er.
Weitere Veränderungen gab es ebenfalls im Vorstand. So ist nun Helga Stahlhut stellvertretende Vorsitzende, Gregor Schwerdt Kassenwart mit Marlies Schröder als Stellvertreterin und Ulla Krause Schriftführerin mit Rita Schüssler als Vertretung.
Die erste größere Aufgabe, der sich Kramer stellen wird, sind die Vorbereitungen für das 90-jährige Bestehen der Chorgemeinschaft. Wie dieses Jubiläum gefeiert werden soll, wollen die Mitglieder demnächst beschließen. Dass bei dem Fest im Oktober auch gesungen wird, davon ist auszugehen.
Wer bei der Chorgemeinschaft mitsingen möchte, kann einfach zu den Proben kommen – jeweils montags, 20 Uhr, in der Grundschule Münchehagen.