Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Münchehagen „Lyra“ feiert 150-jähriges Bestehen
„Lyra“ feiert 150-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 21.01.2013
Auszeichnungen für langjährige Mitglieder gibt es bei der „Lyra“ mit Musik.  Quelle: ade
Anzeige

Münchehagen (ade). Für Freitag, 27. September, bis Sonntag, 29. September, hat die „Lyra“ nur ihr Jubiläum im Sinn. Wie sie feiern wollen, haben die Männer bei ihrer jüngsten Hauptversammlung festgelegt. Ein Kommersabend am Freitag für befreundete Vereine und andere Gäste soll den Auftakt bilden. Die „rauschende Ballnacht“, von der der Vorsitzende Helmut Wilkening für den Jubiläums-Sonnabend spricht, bleibt den Vereinsmitgliedern vorbehalten, aber am Sonntag sind erneut alle willkommen zum Gottesdienst mit Gesang und anschließendem Büfett.

Alle Festlichkeiten werden sich im Vereinslokal der Männer, in Münchehagens „Deutscher Eiche“, abspielen. Pastor Wolfram Braselmann hat für den Gottesdienst bereits zugesagt, die Kirche zu verlassen. Die Feinplanungen des Programms sind bei der Versammlung in bewährte Hände gelegt worden – den Vorstand um Wilkening bestätigten die Mitglieder einstimmig ein weiteres Mal.

Anzeige

Wenn die „Lyra“ auch keine Gründungsmitglieder mehr in ihren Reihen haben kann, so hatte der Vorsitzende doch einige Auszeichnungen für langjährige Mitglieder zu vergeben. Friedrich Korte trat als förderndes Mitglied vor 25 Jahren ein, vor zehn Jahren kamen Wolfgang Wesemann, Harry Wallbaum und Helmut Exner dazu. Sie gehören zu dem Stamm der Sänger und entschlossen sich damals einzutreten, weil der Verein nach vielen Jahren, in denen er quasi nur noch im Ruhestand existierte, wieder aktiviert werden sollte. Bereut hat das bis heute keiner der Sänger.