Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rehburg 24-Jähriger will schwangere Freundin töten
24-Jähriger will schwangere Freundin töten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 24.03.2014
Quelle: dpa
Anzeige

Der Vorfall ereignete sich am späten Freitagabend um kurz vor Mitternacht vor der Wohnung der Eltern des Opfers an der Mühlentorstraße in Rehburg. Dem gewaltsamen Übergriff ging ein Streit vorweg. Der 24-Jährige wollte seine 22 Jahre alte Freundin zur Rückkehr in die gemeinsame Wohnung bewegen. Im Verlauf der Auseinandersetzung drohte der Wunstorfer, seine von ihm schwangere Lebensgefährtin zu töten und attackierte sie mit einem Messer.
Die Schwangere schrie um Hilfe. Dadurch wurden Familienangehörige auf die gewaltsame Eskalation aufmerksam. Sie schritten ein und verhinderten womöglich Schlimmeres. Die junge Frau erlitt nach Angaben der Staatsanwaltschaft und Polizei trotz des schnellen Eingreifens mehrere Schnittverletzungen am Kopf und im Halsbereich. Sie wurde in das Nienburger Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige konnte zunächst flüchten. Beamte des Polizeikommissariats Stolzenau nahmen ihn nach einem Hinweis rund zwei Stunden später fest. Auch die Tatwaffe konnten sie sicherstellen.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden erließ der zuständige Haftrichter einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den Messerstecher. Der unter anderem bereits wegen Körperverletzungsdelikten in Erscheinung getretene 24-jährige Mann aus Wunstorf kam noch am Sonntag in Untersuchungshaft.  vin