Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rehburg Fünfte Kinderfeuerwehr in der Stadt
Fünfte Kinderfeuerwehr in der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 04.09.2009
Mittendrin in der Jugendfeuerwehr steckt das Betreuerteam der zu gründenden Rehburger Kinderfeuerwehr.
Mittendrin in der Jugendfeuerwehr steckt das Betreuerteam der zu gründenden Rehburger Kinderfeuerwehr. Quelle: ade
Anzeige

Rehburg. „Wir haben lange überlegt, wer die Kinderfeuerwehr leiten soll“, sagte Ortsbrandmeister Michael Kopp-Brandt und begründete damit, weshalb die Rehburger Feuerwehr innerhalb der Stadt verhältnismäßig spät diesen Schritt geht. Ein Team sei nun gefunden, das engagiert und zuverlässig sei und zudem auch mit Kindern gut umgehen könne.

Geleitet wird die Kinderfeuerwehr von Bea Hindriks. Die angehende Heilerziehungspflegerin stellte sich als „pädagogischen Hintergrund“ vor. Ihr Stellvertreter Stefan Pfennig sei für Öffentlichkeitsarbeit und Sport zuständig. Wenn es um Basteln, Malen und Werken gehe, komme der „Kreative Kopf“ Stephanie Busse zum Einsatz, für Brandschutzerziehung und Feuerwehrtechnik sei Tim Mußmann zuständig. Das Team will die Kinder nicht nur darauf vorbereiten, in späteren Jahren zur Jugendfeuerwehr zu kommen, sondern plant auch Ausflüge, will Schwimmtage anbieten und Erste-Hilfe-Lehrgänge durchführen. „Und ein Zeltlager ist auch schon geplant“, sagte Hindricks.“

Durch die Gründung der Rehburger Kinderfeuerwehr könne künftig der Förderverein der Stadtjugendfeuerwehren auch die Kinder in der Feuerwehr fördern, sagte Kopp-Brandt. Das komme allen fünf Kinderfeuerwehren zugute. Ab dem 18. September treffen sich die Kinder 14-tägig jeweils freitags, 16 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus. ade

Rehburg Rehburg / Schreibwerkstatt - Maßgeschneiderte Bücher für Kinder
19.08.2009
14.08.2009
05.08.2009